PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6aW5saW5lLWJsb2NrO3dpZHRoOjcyOHB4O2hlaWdodDoxMTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi00MTkxOTE4MTk5MjEzODEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwMzA4OTE5NTAiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

360 S7 im Test – Ein 360 S5 mit Wischfunktion?

0

360 S7 – Zubehör

Der 360 S7 hat natürlich auch eine obligatorische Zubehörliste dabei. Diese macht ihn in jedem Land der Welt einsatzbereit. Leider sind, wie schon angesprochen, keine ersten wechselbaren Verschleißteile mitgeliefert worden. 

 

Die Ladestation

Auch die Ladestation ist in einem matten Weiß gehalten und besitzt auf der Front zwei Kontaktstreifen, die die Stromzufuhr zum Roboter garantieren. Sie besitzt leider keinen Vorsprung auf der Front, auf der der Roboter hinauf fahren muss um anzudocken. Das verlangt das Aufstellen an einer Wand, da der Roboter sie sonst umwirft. Auf der Rückseite befindet sich eine Praktische Kabelaufwicklung, die hinter einer verschließbaren Klappe sitzt. Das separat anzubringende Netzkabel ist somit immer schön aufgeräumt und kann dem Roboter während der Reinigung nicht mehr gefährlich werden. Top!

Im Test gewonnene Sterne⭐⭐⭐⭐⭐

 

Die Wischplatte und die Wischtücher

Der 360 S7 kommt mit einer separat anzubringenden Wischplatte. Diese wird mit Wasser befüllt und leitet das Wasser durch Schaumstoff-Wasserzubringer auf das Wischtuch. Dieses Besteht aus Mikrofasern und ist durch Klettverschluss an die Wischplatte zu befestigen. Die Wischplatte besitzt ein Volumen von 150 ml, was sich erst einmal nach sehr wenig anhört. Im Test zeigte sich jedoch, dass diese für 90 Quadratmeter ausreicht. 

Im Test gewonnene Sterne⭐⭐⭐⭐

 

Internationale Netzsteckeraufsätze und Schaumstoff-Wasserzubringer 

Was bei den 360 Modellen einzigartig ist, ist die Fülle an mitgelieferten Netzsteckeradaptern. Für jedes Land ist ein passender Aufsatz dabei, der einfach auf den Netzstecker aufzustecken ist. Zusätzlich werden 6 Schaumstoff-Wasserzubringer, die im Wassertank eingesetzt sind, mitgeliefert. Falls die aus dem Wassertank völlig verbraucht oder Verkalkt sind, kann man sie einfach auswechseln. 

Im Test gewonnene Sterne⭐⭐⭐⭐⭐⭐

Teile den Beitrag mit anderen

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Über den Autor

Christoph Schumacher

Als Saugroboter-Experte unterstütze ich das SmarthomeAssistent Team seit 2019. Wenn ich mich nicht gerade mit Saugrobotern beschäftige, bin ich hauptberuflich Werbetechniker und betreibe nebenher ein Tattoostudio. Meine Aufgabe besteht darin, euch mit Wissenswertem, Testberichten und Deals auf dem Laufenden zu halten.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar