Der Roborock S55 im Test – Das kann der Saugroboter!

0

Allgemeine Fragen & Antworten zum Roborock S55

Zum Schluss möchte ich noch kurz auf die am häufigsten aufkommenden Fragen eingehen. Diese habe ich hier Stichpunktartig beantwortet. Wenn es um technische Details geht, habe ich die Angaben des Herstellers verwendet!

Wie lange reicht der Akku zum Saugen?
  • Laut Hersteller reicht eine Akkuladung bis zu 150 Minuten und 250 qm. Da ich nicht so große Flächen habe, kann ich dazu selbst aber leider keine Aussage treffen.
Wie viel „Staub“ passt in den Behälter?
  • In den Staubbehälter passen 500ml.
Wie viel „Wasser“ passt in den Behälter?
  • Dazu konnte ich ebenfalls keine Angabe finden. Es reicht aber, um den Saugvorgang mit einer Ladung vollständig durchlaufen lassen zu können.
Wie sensibel ist der Roboter und wie verhält er sich bei Hindernissen & Hürden?
  • Der roborock S55 ist sehr sensibel und macht was das angeht, keine Probleme. Auch muss man keine Angst haben, dass er Abgründe herunter stürzt. Auch dafür hat er spezielle Sensoren.
Wie hoch ist die maximale Bauhöhe?
  • Er ist etwa 9,65cm hoch.
Wie sind die Maße und das Gewicht?
  • Maße: 35,3 cm x 35,0 cm x 9,65 cm bei 3,5 Kg
Wie hoch ist die Saugleistung?
  • Die Saugleistung ist mit 2000 Pa angegeben.
Wie kommt er mit Teppichen zurecht?
  • Teppiche bis 1,5 cm Haarlänge stellen kein Problem dar. Alles was darüber geht, kann zu Problemen führen.
Kehrt der Staubsauger Roboter zu seiner Ladestation zurück?
  • Ja, nach vollendetem Saugvorgang kehrt der roborock S55 selbstständig an seine Ladestation zurück.
Ist die Einrichtung des Roboters schwer?
  • Nein, siehe oben.
Nach welchem Prinzip saugt der Staubsauger Roboter?
  • Er saugt durch seine Lasernavigation logisch und geordnet.
Kann man ihn mit Alexa oder dem Google Assistant steuern?

Ja, das ist möglich.

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar