Ecovacs Deebot Ozmo 950 – App erklärt und häufige Probleme gelöst

0

Die Einstellungen & Ansichten

ECOVACS DEEBOT OZMO 950 - Saug- & Wischroboter - 2-in-1 Staubsauger-Roboter mit Wischfunktion & intelligenter Navigation - Google Home, Alexa- & App-Steuerung
  • Kehren, Staubsaugen und Schrubben auf einmal - alles mit...
  • Smart Navi 3.0: Mit der Lasernavigation erstellt der...
  • Mit der ECOVACS HOME-App werden mit dem Mobiltelefon auf der...
599,00 € 419,00 €

Mit einen Klick auf die drei Punkte im rechten oberen Bereich der App, gelangt man zu weiteren Einstellmöglichkeiten und Ansichten. Hier ist es ebenso möglich die Software zu aktualisieren oder den Roboter wiederzufinden. Ich gehe mit euch nun jeden einzelnen Punkt der Liste ab.

 

Die Saugleistung anpassen

Mit einem Klick auf den Punkt “Saugkraft”, kommt man in ein Menü, dass vier verschiedene Saugstufen anzeigt. Mit einem Klick auf eine andere Saugleistung, verändert der Roboter die Saugleistung vor oder auch während der Reinigung. 

 

Die Wasserdurchflussrate anpassen

Mit einem Klick auf den Punkt “Wasserdurchflussrate” ist es möglich, die Menge des Wassers, das während des Wischvorganges auf das Wischtuch gepumpt wird, seinen eigenen Bedürfnissen anzupassen. Je nach Boden kann so die perfekte Wasserdurchflussrate eingestellt werden.

 

Die Reinigungstuch-Erinnerung

Wenn man den Punkt “Reinigungstuch-Erinnerung” aktiviert, sendet der Roboter durch eine Sprachausgabe, je nach eingestellter Zeit, das Signal aus, dass man doch bitte das Wischtuch wechseln sollte. Das ist vor allem dann praktisch, wenn man selbst nicht möchte, dass das eine Wischtuch durch die ganzen Räume gezogen werden. 

 

Die Auto-Saugkraftverstärkung

Sobald ihr diesen Punkt aktiviert, steigert der Roboter, sobald er auf Teppichboden hinauf fährt, seine Leistung auf die maximale Saugstufe. Das soll eine bessere Tiefenreinigung des Teppichs garantieren. Auch meidet er dadurch während des Wischvorganges automatisch den Teppichboden. 

 

Die Fortgesetzte Reinigung

Wenn ihr diesen Punkt aktiviert habt und dem Roboter während der Reinigung mal der Saft ausgehen sollte, fährt dieser eigenständig zur Station zurück, lädt sich auf und kehrt anschließend an genau die Stelle zurück, an der er die Reinigung unterbrochen hat. Das bedeutet, er reinigt einfach an dieser Stelle weiter bis alles gereinigt wurde. 

 

Der Ruhemodus

Mit dem Ruhemodus ist es möglich, abgebrochene Reinigungen nicht wieder zu starten. Dabei richtet sich der Roboter nach der eingestellten Uhrzeit. Gerade für die Nacht ist es von Vorteil, dass der Roboter nicht wieder von allein anfängt zu reinigen. Die Sprachausgabe wird ebenfalls für den eingestellten Zeitraum unterbrochen.

 

Der Reinigungsplan

Mit dem Punkt “Reinigungsplan” ist es möglich, die Reinigung durch eine bestimmte Uhrzeit zu starten. Das ist vor allem dann praktisch, wenn man den Roboter während der eigenen Abwesenheit reinigen lassen will. Dabei kann man unterscheiden zwischen der vollständigen Auto-Reinigung oder der einstellbaren Bereichsreinigung. In diesen Reinigungen kann die Startzeit, das Wiederholen an verschiedenen Tagen und welcher Bereich gereinigt werden soll, eingestellt werden. 

 

Die aktuelle Karte zurücksetzen

Wie der Name des Punktes schon sagt, kann damit die gespeicherte Karte vollständig gelöscht werden. Das ist jedoch nur dann ratsam, wenn sich die Karte verschoben hat oder der Roboter gravierende Fehler eingezeichnet hat. 

 

Das Reinigungsprotokoll

Mit dem Punkt “Reinigungsprotokoll” ist es möglich, vergangene Reinigungen einzusehen. Dabei listet die App die Reinigungen fein säuberlich untereinander auf. Mit einem Klick auf eine der vergangenen Reinigungen, erscheinen sogar weitere Informationen zu dieser vergangenen Reinigung und sogar eine Karte wird dargestellt. Ebenso lässt sich in diesem Punkt einsehen, wie viele Quadratmeter, Reinigungen oder Stunden insgesamt schon gereinigt wurde. 

 

Die Zubehörnutzung

Jeder Roboter hat Verschleißteile, die regelmäßig ausgetauscht werden müssen. Um genau feststellen zu können, wann der Roboter neue Ersatzteile benötigt, gibt es die Zubehörnutzung. Hier wird in Prozent angezeigt, wie lange verschiedene Komponenten noch brauchbar sind. Nach dem wechsel dieser kann der Punkt dafür dort zurückgesetzt werden. 

 

Sprache einstellen

Der Roboter spricht mit einer gut verständlichen Stimme. Diese ist in Lautstärke und Sprache einstellbar unter dem Punkt “Sprachmeldungen”. Dabei kann man unter 11 verschiedenen Sprachen auswählen. 

 

Deebot umbenennen

Das Gerät kann umbenannt werden, wenn man ihn beispielsweise Robi oder sonst wie nennen möchte. Dabei Klickt man auf den Punkt “DEEBOT umbenennen”.

 

Hilfe

Unter dem Punkt “Hilfe” findet man jede Menge Informationen zu aufkommenden Problemen. Der Hersteller bietet hier die ersten Lösungsansätze. Die Bedienungsanleitung ist dort ebenso noch einmal abrufbar. 

 

Infos zum DEEBOT

In diesem Punkt kann man die Software, die auf das Gerät aufgespielt ist, aktualisieren und weitere Informationen wie die Seriennummer oder die Netzwerkinformationen einsehen. 

 

Finde den Roboter

Ab und an kann es tatsächlich mal vorkommen, dass der Roboter nicht auf seiner Station steht. Um ein ansträngendes Gesuche zu vermeiden, gibt es den Punkt “DEEBOT suchen”. Mit einem Klick auf diesen Punkt, spricht der Roboter los und zeigt einem, wo er sich momentan befindet. 

 

Was bedeuten die Symbole auf der Startseite?

Die kleinen Symbole neben der Akkuanzeige auf der Startseite, sind die momentan verwendeten Einstellungen die man getätigt hat. Somit wird angezeigt, ob der Roboter die fortgesetzte Reinigung aktiviert hat oder ob ein Ruhemodus aktiv ist. 

 

Ihr wollt in Zukunft nichts mehr Wissenswertes verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Wenn ihr weitere Fragen habt, dann tretet doch unserer Saug- und Wischroboter-Gruppe in Facebook bei. Dort erhaltet ihr täglich News, Wissenswertes, Deals und Antworten auf eure Fragen von uns und vielen anderen Usern rund um Saug- und Wischroboter!

1 2 3 4 5

Über den Autor

Christoph Schumacher

Als Saugroboter- und Wischroboter-Experte unterstütze ich das SmarthomeAssistent Team seit 2019. Wenn ich mich nicht gerade mit Saug- und Wischrobotern beschäftige, bin ich hauptberuflich Werbetechniker und betreibe nebenher ein Tattoostudio. Ebenso betreibe ich verschiedene Webseiten für große Unternehmen. Meine Aufgabe besteht darin, euch mit Wissenswertem, Testberichten und Deals auf dem Laufenden zu halten.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar