Huawei Smart Body Fat Scale 3 Pro bringt Ganzkörpermessung

0

Neben Smartphones und Smartwatches ist Huawei auch auf dem Personenwaagen-Markt unterwegs. Nun hat das Unternehmen mit der Smart Body Fat Scale 3 Pro ein neues Gerät in diesem Segment vorgestellt, das neben anderen Funktionen auch über eine Ganzkörpermessung verfügen soll.

 

Huawei Smart Body Fat Scale 3 Pro – neue Funktionen

Das chinesische Unternehmen hat sein neustes Modell der Personenwaagen vorgestellt. Diese soll – im Vergleich zu seinen Vorgängern – auch eine Ganzkörpermessung durchführen können. Während es z.B. bei der Honor Scale 2 so war, dass die Sensorik nur den Unterkörper bis zum Rumpf messen konnte und die Werte des Oberkörpers hochgerechnet hat, soll die Scale 3 Pro die Werte messen. Dazu legt Huawei der Waage einen Griff mit 8 eingebauten Elektroden bei, durch die die Werte des Oberkörpers gemessen werden können. Dadurch sollen genauere Werte angezeigt werden. Gemessen werden kann in einem Bereich von 2,5 bis 150 kg und genaue Daten für verschiedene Körpertypen von 6 bis 80 Jahren liefern.

Bild: gizmochina

Designtechnisch kommt die Waage in einem quadratischem Look mit abgerundeten Ecken. Unter dem gehärteten Glas befinden sich die befindet sich der ITO-Leitfilm, der als Elektrode zur Fettmessung verwendet wird. Im oberen Bereich befindet sich eine versteckte LED-Anzeige, die bei Betreten der Waage sichtbar wird.

Bild: gizmochina

Als neue Funktion bietet die Smart Body Fat Scale 3 Pro das Lebergesundheitsmanagement. Dafür hat Huawei an einem Leberfettforschungsprojekt teilgenommen, das durch die Shulan Medical Infection Doctor Group China durchgeführt wurde. Dies soll dazu beitragen, dass der Nutzer seine Leberfettwerte immer im Blick hat.

Die Huawei Smart Body Fat Scale 3 Pro kostet auf dem asiatischen Markt 499 Yuan ( ca. 64 €). Ich vermute aber, dass sie – sofern sie in Deutschland erhältlich sein wird – etwas mehr kosten wird.

Was haltet ihr von smarten Personenwaagen und seid ihr dafür bereit etwas mehr zu zahlen?

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer Gruppe “Sport & Fitness Zuhause – Smarte Geräte machen’s möglich!” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, die sich übergreifend mit smarten Themen beschäftigt!

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.