PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6aW5saW5lLWJsb2NrO3dpZHRoOjcyOHB4O2hlaWdodDoxMTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi00MTkxOTE4MTk5MjEzODEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwMzA4OTE5NTAiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

iRobot Braava Jet 240 im Test – Kleiner Wischroboter zum kleinen Preis

0

Der Roboter und das Zubehör im Detail

Nach dem Auspacken aus der schon recht klein gehaltenen und schön bebilderten Verpackung, kommt einem direkt der komplett in weiß gehaltene Wischroboter entgegen. Kleine blaue Zierstreifen runden das Design des gerade mal 1,2 kg schweren Gerätes ein wenig ab. Auf den ersten Blickt denkt man sich tatsächlich, oh mein Gott ist der Süß! Mit gerade mal 17 cm in der Breite und 8,4 cm in der Höhe, kann man fast nicht glauben, dass dieses Gerät wirklich seine gedachten Aufgaben bewältigen kann. Man bekommt sofort den bekannten Mutterinstinkt gegenüber des kleinen Roboters.

Der kleine Roboter hat einen einzigen Knopf auf der Oberseite, der genau vier Aufgaben zu erfüllen hat. Durch kurzes Drücken, schaltet man das Gerät ein. Mit noch einem Druck, fängt er seine Arbeit an. Wenn man ihn im ausgeschalteten Zustand mit einem lang gedrückten Druck weckt, dann erstellt er hinter sich eine Sperrzone, die er während des Wischvorgangs dann nicht mehr befährt. Nach der Arbeit, kann man ihn mit einem weiteren Druck auf den Knopf ausschalten. Ansonsten ist nur noch das iRobot Braava Jet Logo auf der Oberseite zu finden und ein praktischer Tragegriff, der unter sich noch mehr versteckt hält. Hinten am Heck befindet sich eine Aussparung, in der der Akku eingesetzt wird.

 

Weitere Details des Roboters

iRobot Braava Jet 240 Wischroboter mit Präzisions-Sprühstrahl, 3 in 1: Trocken-, Feucht- und Nassreinigung, Ideal für Bad und Küche, Einwegtücher und waschbare Tücher, SPOT Clean-Funktion
3-in-1 Wischroboter: Sie haben die Wahl zwischen Nass-, Feucht- und Trockenwischtüchern; Vibriations-Reinigungskopf: Der Vibrations-Reinigungskopf wischt sanft hin und her
229,00 € 132,02 €

Wenn man den Tragegriff hoch klappt, dann findet man den blauen Einlass für das Wasser, der mit einer Gummidichtung verschlossen ist. Wenn man die Gummidichtung öffnet, entdeckt man auch gleich ein zusätzliches Sieb im Tank, dass nicht zulässt, dass größere Fremdkörper in den Tank gelangen. Daneben findet man ebenfalls einen blau gummierten Schalter, um das Wischtuch vom Roboter zu lösen. Auf dem auf der Front sitzenden Bumper, befindet sich ein kleiner blauer Schlitz, aus dem der Roboter regelmäßig Wasser spritzt, um das Wischtuch feucht zu halten.

Auf der Unterseite findet man schnell die große schwarze Wischplatte, die während der Feucht- und Nassarbeit vibriert. Dahinter befinden sich zwei kippbare und weich gummierte Räder. Ebenso besitzt der Roboter an jeder seiner Ecken einen Absturzsensor, um nicht die Treppen herunter zu fallen. Auf der schwarzen Wischplatte ist ein kleiner Sensor zu finden, der ausgestanzte Löcher in den Wischtuchhalterungen identifiziert und so automatisch den Modus zum richtigen Tuch anpasst. 

Der Akku und das Akku-Ladegerät

Der Braava Jet 240 kommt nicht wie gewohnt mit einer Ladestation daher, auf die man ihn nach der Reinigung stellt oder die er automatisch anfährt. Man bekommt einen Ladegerät-Stecker. Das bedeutet, das Ladegerät für den Akku steckt man in die Steckdose und lädt so den Akku auf. Da der Akku eine geringe Kapazität besitzt, jedoch für maximal 180 Minuten Reinigung ausreicht, ist er schon innerhalb 1- 2 Stunden wieder voll geladen. 

Der 1950 mAh Lithium-Ionen Akku ist bei diesem Gerät nicht wie gewohnt irgendwo im Roboter verbaut, sondern ist separat einsetzbar. Das bringt einige Vorteile daher, da man diesen für knapp 40€ nachkaufen kann und einfach hinten wieder einsetzten kann. So kann man beispielsweise auch 2 oder 3 Akkus gleichzeitig verwenden, wenn die zu wischende Fläche viel zu groß ist. Auch wenn der alte Akku mal den Geist aufgibt, kann man ganz einfach einen neuen erwerben und einsetzten. 

Die Wischtücher

iRobot hat beim Braava Jet 240 spezielle Einmal-Wischtücher vorgesehen, die immer wieder nachgekauft werden sollen. Meiner Meinung nach ist das nicht nur eine extreme Dauerbelastung für den Geldbeutel, sondern auch eine stätige Umweltverschmutzung. Aus diesem Grund habe ich mir von einem Dritthersteller ein paar wiederverwendbare Wischtücher gleich mit dazu gekauft. Zwar machen diese deutlich höhere Vibrationsgeräusche während des Wischens, jedoch spart man einen ganzen Haufen Geld damit. 

Für jede Aufgabe, die der Braava Jet 240 zu erledigen hat, gibt es ein andersfarbiges Wischtuch. Auf diesen Wischtüchern sind Halterungen aus Kartonpapier angebracht worden, die eine spezielle ausgestanzte Markierung besitzen. Diese Markierung zeigt dem Roboter, welches Wischtuch für welchen Modus angebracht wurde und so weiß der Roboter auch ohne vorherige Einstellungen, welchen Modus er nun betreiben soll. An sich, super mitgedacht aber durch den hohen Verbrauch schlecht umgesetzt. Die Wischtücher kosten im Zehnerpack stolze 10€. 

1 2 3 4 5 6 7

Über den Autor

Christoph Schumacher

Als Saugroboter- und Wischroboter-Experte unterstütze ich das SmarthomeAssistent Team seit 2019. Wenn ich mich nicht gerade mit Saug- und Wischrobotern beschäftige, bin ich hauptberuflich Werbetechniker und betreibe nebenher ein Tattoostudio. Ebenso betreibe ich verschiedene Webseiten für große Unternehmen. Meine Aufgabe besteht darin, euch mit Wissenswertem, Testberichten und Deals auf dem Laufenden zu halten.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar