Kärcher RC3 Premium im Test – Saugroboter des Weltmarktführers für Reinigungsgeräte

0

Fazit

30%
Kärcher RC3 Premium für 499€
Kärcher RC3 Premium für 499€
Bei Media Markt gibt es den Saugroboter momentan für 499€ im Angebot!
Bei Media Markt gibt es den Saugroboter momentan für 499€ im Angebot! Weniger anzeigen

Mit dem Kärcher RC3 Premium ist es dem führenden Hersteller für Reinigungsgeräte und -Systeme gelungen, einen Saugroboter zu entwickeln, der sich gerne mal zeigen kann. Die Navigation ist, trotz fehlendem Laser-Turm, wirklich anständig und exakt und die Reinigungsleistung ist vorbildlich. Jedoch kommt das Gerät schnell an seine Grenzen. Grenzen, die hätten vermieden werden können. 

Die Rand- und Eckreinigung könnte durch eine anders konstruierte Seitenbürste deutlich besser sein, das ständige umschauen verlängert die Reinigungsdauer erheblich und die Funktionsfülle ist ebenso für diesen Preis viel zu kurz geraten. Ich würde sagen, für einen Saugroboter, der zu einem Preis um die 300€ angeboten würde, wäre das ein super Gerät, dass man sich ohne Bedenken ins Haus holen kann. Aber der Hersteller gibt eine UVP von rund 720€ an, was in meinen Augen völlig überteuert ist. Die bekanntesten und die für die besten gehaltenen Saugroboter auf dem Markt, kommen zu günstigeren Preisen daher und bieten eine weitaus größere Fülle an Funktionen, eine bessere Gesamtleistung im Thema Reinigung und müssen sich nicht 5 Minuten lang umschauen, bevor sie loslegen. 

Wirklich dramatisch finde ich das fehlen der Sperrzonen, die bei Laser-Saugern eigentlich zum Inventar gehören. Ebenso fehlt die Teppicherkennung und das Einstellen mehrerer Saugstufen. Die Konkurrenz ist einfach viel zu stark. 

 

Kaufen oder nicht kaufen?

Also im Bezug auf diesen Preis, kann ich das Gerät leider ohne weiteres nicht weiterempfehlen. Der Roboter ist zwar oftmals im Angebot und auch bei Media Markt gibt es diesen momentan für um die 499€ aber auch das ist deutlich zu teuer. Bei 300€ würde ich sagen, ok, jedoch ist auch in der Preisklasse die Konkurrenz sehr stark. 

Kärcher macht vieles richtig bei diesem Gerät aber auch vieles Falsch. Ich denke aber, Kärcher ist damit auf dem richtigen Weg. Wenn nun ein paar Anpassungen gemacht werden und die genannten Fehler aus der Welt geschafft werden, dann hat es auch Kärcher geschafft, einen Konkurrenzfähigen Saugroboter zu entwickeln, der den einen oder anderen Hersteller erzittern lassen könnte. 

Kärcher

Ihr wollt in Zukunft keine Testberichte mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Wenn ihr weitere Fragen habt, dann tretet doch unserer Saug- und Wischroboter-Gruppe in Facebook bei. Dort erhaltet ihr täglich News, Wissenswertes, Deals und Antworten auf eure Fragen von uns und vielen anderen Usern rund um Saug- und Wischroboter!

1 2 3 4 5 6 7

Über den Autor

Christoph Schumacher

Als Saugroboter- und Wischroboter-Experte unterstütze ich das SmarthomeAssistent Team seit 2019. Wenn ich mich nicht gerade mit Saug- und Wischrobotern beschäftige, bin ich hauptberuflich Werbetechniker und betreibe nebenher ein Tattoostudio. Ebenso betreibe ich verschiedene Webseiten für große Unternehmen. Meine Aufgabe besteht darin, euch mit Wissenswertem, Testberichten und Deals auf dem Laufenden zu halten.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar