PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6aW5saW5lLWJsb2NrO3dpZHRoOjcyOHB4O2hlaWdodDoxMTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi00MTkxOTE4MTk5MjEzODEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwMzA4OTE5NTAiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Roborock S4 – Der neue reine Saugroboter von Roborock im Test

0

App

roborock S4 Saugroboter, staubsauger Roboter mit Laser-Navigation, virtuelle Grenze und selektive Reinigung, für Tierhaare und die Hartböden
LDS Navigation,effiziente und Intelligente Routenplanung: Dank einer extrem genauen Lasernavigation, bleibt der S4 auch in komplexen Umgebungen nicht stecken.
415,99 EUR

Im Falle ausgewählter Roborock-Modelle ist es möglich, sich aus zwei verschiedenen Apps, die einem liebere auszuwählen. Das ist zum einen die hauseigene Roborock App und die Xiaomi Home App. Zum jetzigen Zeitpunkt ist die Einzelraumreinigung nur in der Roborock App möglich, so habe ich diese als App gewählt. 

Die App an sich ist einfach einzurichten und noch einfacher zu verstehen. Jeder Punkt ist entweder selbsterklärend oder wird Schritt für Schritt erklärt. Die heutzutage standardmäßigen Einstellungen wie die Zeitsteuerung, die Saugkraftveränderung, den Reinigungsverlauf anzeigen und solche Dinge sind natürlich mit an Bord. 

Besondere Eigenschaften sind wie schon angesprochen die Einzelraumreinigung, das Speichern der Karte und das setzen der Sperrzonen. Dem Roborock ist es möglich, nach der ersten Reinigungsfahrt, die einzelnen Räume festzulegen. Das bedeutet, man kann auf der Karte die einzelnen Räume setzen, die der Roboter dann gezielt ansteuern kann. Somit ist nach dem Kochen auch mal nur die Küche dran. Auch wenn einem mal etwas runtergefallen ist, kann der Roboter direkt an diese Stelle zum Saugen geschickt werden. Sperrzonen lassen sich ganz einfach einzeichnen, die dem Roboter dann die Zufahrt verbieten. 

Im Großen und Ganzen ist es eine anständige App die mit einer guten Fülle an Funktionen punkten kann. 

Teile den Beitrag mit anderen

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Über den Autor

Christoph Schumacher

Als Saugroboter-Experte unterstütze ich das SmarthomeAssistent Team seit 2019. Wenn ich mich nicht gerade mit Saugrobotern beschäftige, bin ich hauptberuflich Werbetechniker und betreibe nebenher ein Tattoostudio. Meine Aufgabe besteht darin, euch mit Wissenswertem, Testberichten und Deals auf dem Laufenden zu halten.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar