Sensibo kündigt neuen Luftqualitätssensor Elements an!

0

Das Unternehmen Sensibo kennst du sicherlich aus dem Bereich der Klimaanlagen und Klimageräte. Nun hat der Hersteller einen Luftqualitätsmonitor namens Elements angekündigt. Nach Aussage des Herstellers erkennt der Elements Sensor mehr Schadstoffe als die Geräte der Mitbewerber.

Sensibo Elements mit HomeKit

Der Luftqualitätssensor Sensibo Elements erfasst nicht nur die Standardtemperatur und Luftfeuchtigkeit in einem Raum, wie du es wahrscheinlich von anderen Produkten auf dem Markt kennst, sondern bietet dir auch eine TVOC-, CO2- und Ethanolerkennung an. Zusätzlich wird eine Gesamtluftqualitätsmessung durchgeführt.

Der neue Sensibo Elements wird per Micro-USB mit Strom versorgt. Diese Technik ist für mich ehrlich gesagt unverständlich, da diese Art der Stromversorgung langsam veraltet ist. Der Luftqualitätssensor verfügt über Bluetooth als auch Wi-Fi. Zudem kann der Sensibo Sensor in Amazon Alexa und Google Assistant eingebunden werden. Zusätzlich gibt Sensibo Informationen über die Einbindung in SmartThings und Apple HomeKit an. Ob die Integration allerdings zum Release des Monitors verfügbar sein wird, ist bisher noch unklar. Allerdings kann der Hersteller die Möglichkeit der Integration für Samsung und Apple auch mit einem Update nachreichen. Zudem leuchtet das Firmenlogo auf dem Sensibo Sensor in verschiedenen Farben, um die Luftqualität einfach und unkompliziert anzuzeigen.

Sensibo Elements

Bild: Sensibo

Die Abmessungen des Geräts sind mit 115 mm x 115 mm x 29 mm ziemlich kompakt.

Der neue Sensibo Elements Luftqualitätssensor soll in den nächsten Tagen über die Webseite des Herstellers erhältlich sein. Angeboten wird der Sensor für 169,99 $. Mir erscheint der Preis viel zu hoch, aber in ein paar Tagen wissen wir mehr. Was sagst du dazu? Findest du Luftreiniger und Sensoren notwendig? Schreib es mri gerne unten in die Kommentare.

Quelle

Info

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.

 

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.