PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Xiaomi Mi Home Flower Care Feuchtigkeitssensor für Pflanzen im Test

0

Ein weiterer Aktor aus dem Smarthome Sortiment von Xiaomi ist der Feuchtigkeitssensor für Pflanzen, der Flower Care! Wie er funktioniert und was er kann, erfahrt ihr hier in den folgenden Kapiteln.

 

 

Der Xiaomi Mi Home Flower Care Feuchtigkeitssensor für Pflanzen im Test

Bei dem Xiaomi Mi Home Flower Care Feuchtigkeitssensor handelt es sich um einen Aktor, der nicht wie manche andere Aktoren aus dem Sortiment, über ZigBee mit dem Gateway kommuniziert, sondern direkt über ein Smartphone oder die Xiaomi Mi Home Ceiling Deckenlampe (hier übrigens im Test) und dessen integriertem Bluetooth Gateway. Sprich, der Kommunikationsaustausch findet rein über Bluetooth statt.

Das hat zum Einen den Vorteil, dass man nicht gezwungen ist, ein weiteres Gateway zu besitzen, aber leider auch den Nachteil, dass die Entfernung beschränkt ist, in der man auf den Xiaomi Mi Home Flower Care Feuchtigkeitssensor zugreifen kann.

Bedeutet also ohne die Deckenlampe, die per Wlan auch von aussen angesprochen werden kann, kann man die Messdaten des Mi Home Flower Care Feuchtigkeitssensor nur auslesen, wenn man sich in der Nähe des Sensors befindet!

 

Die Details des Flower Care

Schauen wir uns nun aber den Xiaomi Mi Home Flower Care Feuchtigkeitssensor einmal genauer an. Dazu habe ich euch hier ein paar Detail aufnahmen in einer Galerie zusammen gefasst.

Wie eigentlich alle Geräte von Xiaomi, ist auch der Xiaomi Mi Home Flower Care Feuchtigkeitssensor in weiß gehalten und macht einen absolut hochwertigen und einwandfreien Eindruck.
Betrieben wird der Sensor mit einer einzelnen Knopfzelle, deren Ladung für mindestens ein Jahr, wenn nicht länger, halten sollte.

 

Den Xiaomi Mi Home Flower Care Feuchtigkeitssensor einrichten

Grundsätzlich wird der Mi Home Flower Care Feuchtigkeitssensor genauso in der Mi Home App eingerichtet, wie alle anderen Aktoren auch. Wichtig ist aber, dass ihr mit dem „Mainland China“ Server verbunden seid, da nur dort der Aktor aufgelistet wird.

Es gibt aber auch eine eigene App (Flower Care: hier für Android & hier für iOS), die die deutsche Sprache unterstützt und gegebenenfalls noch interessanter sein könnte. Darauf gehe ich aber im nächsten Abschnitt ein.

Wie ihr die Xiaomi Mi Home Geräte generell einrichten könnt, könnt ihr in diesem Artikel nachlesen:

Ein „Nachteil“ ist allerdings, dass viele der Beschreibungen in der Mi Home App, für die erweiterte Einrichtung, auf chinesisch sind. Glücklicherweise hat hier Xiaomi viel mit Bildern gearbeitet, was einen auch so zum Ziel kommen lässt. Im Besonderen geht es nämlich darum, die genaue Pflanze zu finden, für die der Mi Home Flower Care Feuchtigkeitssensor eingesetzt werden soll. Hier bietet euch Xiaomi nämlich die Auswahl aus mehreren tausend Pflanzen, die kategorisiert sind. Nach diesen Kategorien könnt ihr über die Bilder eure Pflanze oder zumindest eine sehr ähnliche finden. Auch deshalb könnte die Flower Care App interessanter sein.

Damit ihr einen kurzen Eindruck bekommt, wie das Ganze dann innerhalb der App aussieht, hier ein paar Screenshots. Mir persönlich ist das mit der chinesischen Sprache letztendlich egal, da meine Absicht nur die Anzeige der Feuchtigkeit war. Dabei spielt es keine all zu große Rolle, ob und wieviel Chinesisch mir in der App angezeigt wird, solange eben die Feuchtigkeit in % angezeigt wird.

Aber das ist natürlich alles eine sehr persönliche Meinung und jeder muss an dieser Stelle für sich selbst entscheiden, ob das für einen wichtig und ausschlaggebend ist. Wann und ob überhaupt eine englische Übersetzung kommt, ist noch unklar. Aber auch an dieser Stelle noch einmal, es gibt eine eigens dafür vorgesehene separate App.

 

Die eigene Flower Care App

Wie oben schon kurz beschrieben, kann die Flower Care App: hier für Android & hier für iOS eventuell oder auch generell, besser für euch sein.

Zum Einen steht hier die deutsche Sprache zur Verfügung und auch die Aufbereitung von Informationen ist besser dargestellt. Trotzdem benötigt ihr einen Login. Hier würde sich auch der Mi Account anbieten, in sofern ihr einen habt. Wenn nicht, empfehle ich euch trotzdem einen zu erstellen. Ich bin mir recht sicher, ihr werdet in Zukunft noch mehr Produkte von Xiaomi euer eigen nennen 😉

Hier ein paar Screenshots aus der App selbst:

Ansonsten ist die Einrichtung eines neuen Gerätes, ähnlich der Einrichtung von oben.

 

Den Xiaomi Mi Home Flower Care Feuchtigkeitssensor über ioBroker einbinden

Natürlich könnt ihr den Mi Home Flower Care Feuchtigkeitssensor auch über ioBroker in euer Smarthome einbinden. Besonders in einer Visualisierung kann es viel Sinn ergeben. Ich habe zum Beispiel die Feuchtigkeit in % über den Pflanzen eingeblendet. So weiss ich immer genau, welche Pflanze wie feucht ist.

Da ich selbst keinen grünen Daumen habe, aber gerne einen hätte, hilft mir diese Anzeige ungemein weiter. Das Bild an der Seite zeigt euch wie es in meinem Fall aussieht.

Hier unten in der Anleitung habe ich noch beschrieben, wie ihr die unterschiedlichen Aktoren der Xiaomi Smarthome Serie, in ioBroker einbinden könnt.

 

Fazit

Ich selbst habe mittlerweile seit mehreren Monaten, 8 von den Xiaomi Mi Home Flower Care Feuchtigkeitssensoren im Einsatz und bin mit ihnen absolut zufrieden. Meine Ansprüche erfüllen sie vollkommen und auch das Preis/Leistungsverhältnis ist für mich absolut okay!
Bei einem Straßenpreis von etwa 14€ bei Gearbest, geht es bei mehreren dieser Sensoren natürlich schnell ins Geld. Da mir vorher meine Pflanzen aber immer eingegangen sind, loht sich diese Anschaffung für mich langfristig aber trotzdem. Ausserdem muss es ja nicht sein, dass Planzen immer sterben! Viel schöner ist es, sie wachsen und gedeihen zu sehen!

Viele weitere Infos rund um das Xiaomi Smarthome System und alle anderen erhältlichen Aktoren, könnt ihr dem passenden Hauptartikel hier unten entnehmen.

Habt ihr den Xiaomi Mi Home Flower Care Feuchtigkeitssensor im Einsatz? Wenn ja, wo und wie? Erzählt es uns im Forum und berichtet von euren Erfahrungen! 

Ihr wollt in Zukunft keinen Artikel mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert uns per Mail!

Xiaomi Mi Home Flower Care Feuchtigkeitssensor für Pflanzen im Test
5 Sterne - 4 Votes
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!

Cookie-Einstellung

Um diese Website entsprechend der Richtlinien der DSGVO nutzen zu können, müssen Sie vorab eine der folgenden Optionen bezüglicher der Cookie-Einstellungen auswählen. Weitere Informationen, welche die Auswahlmöglichkeiten erklären, finden sie hier auf der Hilfe-Seite.

Datenschutzerklärung & Impressum.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe-Seite

Hilfe-Seite

Um diese Website entsprechend der Richtlinien der DSGVO nutzen zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies, wie z.B. Tracking-, Werbe- und Analytische-Cookies, werden zugelassen und gesetzt.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden nur notwendige Cookies gesetzt. Darunter fallen analytische Cookies von Matomo und spezielle Cookies, die zum Tracking von Affiliate-Links sowie zum Anzeigen von Werbung notwendig sind.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier unter Datenschutz ändern.
Die Opt-Out Möglichkeit von Matomo, finden sie ebenfalls im Datenschutz, unter dem Punkt "Analyse Tools und Werbung".
Des weiteren finden sie hier das Impressum.

Zurück