Xiaomi Mijia 1C im Test – Ein besserer Testvor X500 zum kleinen Preis

0

Der Xiaomi Mijia 1C ist ein weiterer Roboter aus der Familie von Xiaomi, der wieder mit einer hervorragenden Qualität und einer 2500 Pascal starken Saugleistung punkten soll. Er navigiert mit einem Gyroskopsensor und besitzt eine Kamera, die diese noch einmal verbessert. Was der für knapp 200€ erhältliche Saug- und Wischroboter im Alltag vollbringt und ob er sich mit anderen Saugern aus dieser Preisklasse messen kann, das zeige ich euch in diesem Testbericht.

An dieser Stelle möchte ich mich auch schon direkt bei Gearbest für die Bereitstellung des Mijia 1C bedanken.

 

Xiaomi Mijia 1C im Test – Ein besserer Tesvor X500 zum kleinen Preis

Xiaomi Mijia 1C
Xiaomi Mijia 1C
Hier kommst du direkt zum Angebot von GearBest
Hier kommst du direkt zum Angebot von GearBest Weniger anzeigen

In naher Vergangenheit brachte Xiaomi den Mi Robot Vacuum heraus, der damals alle Maßstäbe ein ganzes Stückchen höher setzte. Ein bahnbrechendes und heute noch gerne gesehenes Gerät, dass alles in den Boden stampfte. Wie wir heute wissen, stellt der bekannte Staubsaugerhersteller Roborock die Saugroboter für Xiaomi her und so kann man davon ausgehen, dass diese eine anständige Leistung zeigen. 

Nun hat Xiaomi den nächsten Saug- und Wischroboter namens Mijia 1C auf den Markt gebracht. Für teilweise unter 200€ ist dieser schon zu bekommen! Wie sich der Mijia 1C im Haushalt macht und welche Vor- bzw. Nachteile er aufweist, das erfahrt ihr hier in meinem Testbericht.

 

Wichtige Daten:

Preisca. 200€
Maße35 x 35 x 8,2 cm
Gewicht3,6 Kg
Akkukapazität2400 mAh
Staubbehältervolumen600 ml
Wassertankvolumen 200 ml
NavigationGyroskop + Kamera
Saugleistung2500 Pascal
AppsteuerungJa
TeppicherkennungNein
EinzelraumreinigungNein
TimerJa
WischfunktionJa
BürstenartKombibürste
FilterartHEPA-Filter
FernbedienungNein
SperrzonenNein
NetzsteckerChinesisch
SprachausgabeJa (Auch Deutsch)

 

1 2 3 4 5 6 7

Über den Autor

Christoph Schumacher

Als Saugroboter- und Wischroboter-Experte unterstütze ich das SmarthomeAssistent Team seit 2019. Wenn ich mich nicht gerade mit Saug- und Wischrobotern beschäftige, bin ich hauptberuflich Werbetechniker und betreibe nebenher ein Tattoostudio. Ebenso betreibe ich verschiedene Webseiten für große Unternehmen. Meine Aufgabe besteht darin, euch mit Wissenswertem, Testberichten und Deals auf dem Laufenden zu halten.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar