PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6aW5saW5lLWJsb2NrO3dpZHRoOjcyOHB4O2hlaWdodDoxMTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi00MTkxOTE4MTk5MjEzODEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwMzA4OTE5NTAiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Xiaomi Mijia 1C im Test – Ein besserer Testvor X500 zum kleinen Preis

0

Die Reinigungsleistung

Xiaomi Mijia 1C
Xiaomi Mijia 1C
Hier kommst du direkt zum Angebot von GearBest
Hier kommst du direkt zum Angebot von GearBest Weniger anzeigen

Mit 2500 Pascal Saugleistung soll der Mijia 1C ganze 500 Pascal mehr Leistung aufbringen als ein Roborock S6. Jedoch wissen wir, das die Pascalangabe nicht ausschlaggebend ist für eine anständige Reinigungsleistung. Viel mehr ist die Zusammenarbeit zwischen Saugleistung und Bürste ausschlaggebend. So manche Roboter mit einer brachialen Pascalangabe haben weniger leisten können als vergleichbare Roboter mit nur einem Bruchteil an angegebener Leistung. Dazu habe ich euch HIER ein informatives Video meines Kollegen Karim verlinkt.

Die Harmonie zwischen Leistung und Bürste ist beim Mijia 1C jedoch relativ gut gegeben und so schafft er es einiges an Schmutz aufzusaugen. Diese Leistung ist zwar immer noch geringer als die der Flaggschiffe, doch zu einem Preis von teilweise unter 200€ ist das schon sehr erstaunlich. Dazu verhindert die qualitativ sehr hochwertige Kombibürste das aufwickeln von Haaren ausgezeichnet und muss somit weniger oft gereinigt werden. In meinem Test wurde hauptsächlich Katzenstreu und Haare aufgesaugt und das meisterte das Gerät mit Bravour. 

 

Die Wischleistung

Auch zur Wischleistung ist zu sagen, dass es auf keinen Fall das Wischen von Hand ersetzt. Die Hersteller von Saug- und Wischrobotern beabsichtigen mit einer Wischfunktion das restliche entfernen von feinem Staub auf dem Boden. Mehr ist das nicht und mehr soll das auch nicht sein. Wer das Wischen von Hand dennoch nicht mehr selbst machen will, der sollte sich nach einem zusätzlichen reinen Wischroboter umsehen. Alles andere wäre vollkommener Quatsch. 

Abgesehen davon, hinterlässt der Mijia 1C ein streifenfreies und gleichmäßiges Wischbild. Das ist der Pumpentechnik im Tank geschuldet, die man jedoch nicht beeinflussen kann. Das Einstellen der Wasserausgabe ist nicht möglich, dennoch hält sich das Austreten von Wasser auf das Tuch soweit in Grenzen, dass er für jede Bodenart geeignet ist. Das Anstecken des Tanks stellt sich als kinderleicht heraus und auch das Befüllen ist sehr einfach umgesetzt.

1 2 3 4 5 6 7

Über den Autor

Christoph Schumacher

Als Saugroboter- und Wischroboter-Experte unterstütze ich das SmarthomeAssistent Team seit 2019. Wenn ich mich nicht gerade mit Saug- und Wischrobotern beschäftige, bin ich hauptberuflich Werbetechniker und betreibe nebenher ein Tattoostudio. Ebenso betreibe ich verschiedene Webseiten für große Unternehmen. Meine Aufgabe besteht darin, euch mit Wissenswertem, Testberichten und Deals auf dem Laufenden zu halten.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar