PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6aW5saW5lLWJsb2NrO3dpZHRoOjcyOHB4O2hlaWdodDoxMTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi00MTkxOTE4MTk5MjEzODEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwMzA4OTE5NTAiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

ZACO A9s im Test – Neues Flaggschiff unter neuem Namen

0

Fazit zum ZACO A9s

Mit dem ZACO A9s ist der gleichnamigen Firma ein äußerst guter und mit reichlich Vorteilen protzender Saug- und Wischroboter gelungen. Er glänzt mit einer ausgezeichnet intelligenten Navigation und einer vorbildlichen Reinigungsleistung. Zusätzlich zeichnet das Flaggschiff ein wunderschönes und hochwertig flaches Design aus, das nur noch von seiner einfachen Bedienung übertrumpft werden kann. Im großen und ganzen ist dies ein Gerät, das für jedermann verständlich ist und zuverlässig im Haushalt mithelfen kann. 

Alle Datenschützer werden sich nun freuen. Das bedienen des Roboters unterliegt keinerlei WLAN-Anbindung und so sind keine Daten erforderlich. Die Appsteuerung ist natürlich mit an Bord, jedoch lassen sich alle wichtigen Funktionen auch über die mitgelieferte Fernbedienung steuern. 

Seine innovative Wischfunktion beeindruckt mit einer anständigen Leistung, mit der man wirklich was anfangen kann. Zwar ist sie nicht die Beste auf dem Saug- und Wischroboter Markt, dennoch leistet sie einen sehr guten Job. 

 

Ein stolzer Preis

Der ZACO A9s wurde auf das nötigste Begrenzt, was ihm auf der einen Seite einen Vorteil verschafft, ihm auf der anderen Seite aber auch ganz schnell das Genick brechen kann. Ein Flaggschiff glänzt meist mit den neusten und innovativsten Eigenschaften. Für einen stolzen Preis von 450€ muss er sich mit den Saug- und Wischrobotern von Ecovacs und Roborock konkurrieren. Diesen Kampf wird er leider verlieren, da ihm einiges fehlt um es mit den Großen aufnehmen zu können. Diese können mit einer Laser-Distanz-Navigation, einer gleichwertigen Wischfunktion, einer teilweise besseren Saugleistung und einer viel detailreicheren Appsteuerung den ZACO A9s ganz schnell auf den Boden der Tatsachen zurück holen. Die Konkurrenz gibt es meistens sogar für weniger Geld. 

 

Kaufen oder nicht kaufen?

Der ZACO A9s ist durchaus der beste aber auch teuerste Roboter aus der langen Reihe der iLife Modellpalette. Wer 450€ in die Hand nehmen kann und es ganz einfach haben möchte, auf eine umfangreiche Appsteuerung verzichten kann und eine Zonenreinigung, so wie das Einstellen von genauen Sperrzonen nicht brauch, der wird mit dem neuen und edlen Flaggschiff der Firma ZACO sehr zufrieden sein. Wer nicht so viel Geld in die Hand nehmen möchte, der kann sich den Ecovacs Deebot 710 mal genauer anschauen. Für knappe 300€ hat dieser auch eine Kameranavigation, verfügt jedoch über keine Wischfunktion.

 

✅Die größten Vorteile❌Die größten Nachteile
Großer Lieferumfang inkl. ErsatzteileZu hoher Preis
Edles und hochwertiges DesignKeine Kabelaufwicklung an der Ladestation
Sehr geringe Bauhöhe und geringes GewichtBahnen überlappen sich nicht zuverlässig
Großer Staub- und WischbehälterErkennt keine dünne Gegenstände
3-Filter-SystemÜberfährt beim Wischen auch Teppichboden
Zwei verschiedene Bürsten vorhandenGeringe Hartkantenüberwindung
Fernbedienung inkl. Batterien vorhandenKeine exakten Sperrzonen per App einstellbar
Lichtschranke vorhandenWenige Appfunktionen
Vibrieriender WassertankSehr grobe Kartenerstellung
Gute WischleistungNur englische Sprachausgabe
Fährt abwechselnd horizontale und vertikale Bahnen 
Findet immer die Ladestation 
Sehr leise Betriebslautstärke 
Gute Reinigungsleistung 
Hohe Rundkantenüberwindung 
Erkennt sehr tiefe Hindernisse 
Einfache Appübersicht 
Sprachsteuerung möglich 
App- und WLAN-Anbindung nicht nötig 

 

—>Wer eine Alternative zum ZACO A9s sucht, der findet hier den Testbericht über den Ecovacs Deebot 710, der auch mit einer Kameranavigation trumpft und schon für rund 300€ erhältlich ist <—

 

Weitere empfohlene Alternativen:

 

Ihr wollt in Zukunft keine Testberichte mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Teile den Beitrag mit anderen

Letzte Aktualisierung am 16.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Über den Autor

Christoph Schumacher

Als Saugroboter-Experte unterstütze ich das SmarthomeAssistent Team seit 2019. Wenn ich mich nicht gerade mit Saugrobotern beschäftige, bin ich hauptberuflich Werbetechniker und betreibe nebenher ein Tattoostudio. Meine Aufgabe besteht darin, euch mit Wissenswertem, Testberichten und Deals auf dem Laufenden zu halten.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar