Shark DETECT PRO | TEST | Absaugstation und clevere Düse!

Inhaltsverzeichnis

Shark hat einen äußerst interessanten Akkustaubsauger auf den Markt gebracht, der nicht nur eine Absaugstation mit an Bord hat, sondern auch eine clevere Bodendüse, die verschiedene Untergründe und Gegebenheiten selbstständig erkennt.

VOR- & NACHTEILE | Shark DETECT PRO IW3611EU/DE

Bevor wir gemeinsam in den detaillierten Testbericht starten, zeige ich euch vorab die Stärken und Schwächen des Shark DETECT PRO IW3611EU bzw. Shark DETECT PRO IW3611DE auf.

Vorteile
  • Gute Saugleistung auf Hartboden
  • Intelligente Bodendüse
  • Intelligente LED-Beleuchtung
  • Beutellose Absaugstation
  • Duftkapsel
  • Geringes Gewicht
  • Knickbares Saugrohr
  • Starke Filterleistung
  • Display
  • Verschiedene Saugmodi
  • Intelligente Schmutzerkennung
  • Gute Flexibilität
  • Wechselakku
Nachteile
  • Geringere Ausdauer
  • Kleiner Staubtank
  • Wenig Zubehör
  • Schwächere Saugleistung auf Teppich

TEST | Der sich selbst entleerende Shark DETECT PRO

Akkustaubsauger mit einer Absaugstation sind entweder sündhaft teuer, nur selten zu bekommen oder eben mit Staubbeutel betreibbar. Da hat sich der amerikanische Hersteller Shark etwas besonders einfallen lassen. Man hat einen Akkustaubsauger entworfen, der nicht nur leicht im Gewicht ist, sondern auch über eine beutellose Absaugstation verfügt. Zudem hat man eine intelligente Bodendüse hinzugefügt und das Gerät im geringeren Preissegment angesiedelt. Heraus kam der Shark DETECT PRO, den wir euch schon vorab auf der IFA 2023 vorstellen konnten. Jetzt haben wir ihn getestet und können euch genau sagen, für wen dieser Akkustaubsauger genau der richtige ist.

Wir haben den Shark Detect Pro auf Herz und Nieren getestet

An dieser Stelle möchte ich mich bei Shark bedanken, die mir den Shark DETECT PRO IW3611EU für diesen Test zur Verfügung gestellt haben. Ein weiterer Shark DETECT PRO IW3611DE, der auf den Bildern zu sehen ist, wurde für den privaten Gebrauch selbst gekauft.

TECHNISCHE DATEN & ZUBEHÖR | Shark DETECT PRO IW3611EU

Allgemein

Höhe109,2 cm
Breite35,3 cm
Tiefe26,4 cm
Gewicht (Handteil/komplett)1,31 kg/2,78 kg
Lautstärke--

Laufzeit

Akkukapazitat2350 mAh
Ladedauer270 Minuten
Saugdauer Max-Modus (Herstellerangabe)--
Saugdauer Min-Modus (Herstellerangabe)60 Minuten
Saugdauer gemessen (Max-Modus)11:03 Minuten

Sonstiges

Saugleistung--/--
Anzahl Saugstufen3
Volumen Staubbehälter420 ml

Saugergebnis im Test

Laminat99,26 %
Teppich45,11 %

Filtertest

bestanden

Features

Absaugstation
Autom. Saugkraftverstärkung
Basisstation mit Ladefunktion
Feststellbare Powertaste
Haustiere/viele Haare
Info Display
Knickbares Hauptrohr
LED Hilfslicht
Wechselakku

Zubehör

Fugendüse
Kombiwalze
Möbelpinsel

Alle Angaben ohne Gewähr

KAUFEN | Hier findest du den Shark DETECT PRO IW3611EU

Shark DETECT PRO IW3611DE

Wie sich unsere Testnote zusammengestellt hat, möchte ich euch anhand folgender Tabelle transparent aufzeigen:

TESTERGEBNISSE | So gut hat der Shark DETECT PRO IW3611EU abgeschnitten!

Test Ergebnis
Saugleistung Laminat 99,26 von 100
Saugleistung Teppich 45,11 von 100
Staubentleerung 4 von 4
Handhabung 3 von 3
Flexibilität 2 von 2
Akkulaufzeit 4 von 8
Wechselakku 2 von 3
Ladekomfort 2 von 2
Beleuchtung 1 von 2
Filtertest 1 von 1
Schmutzerkennung 1 von 2
Dauermodus 1 von 1
Freistehfunktion 0 von 3
Qualität 3 von 4
Display 1 von 3
App-Funktion 0 von 1
Besonderheiten 2 von 5
Weitere Infos
  • Besonderheiten: Je 1 Punkt für Duftkapsel in der Station und automatische Erhöhung der Saugkraft an der Kante

Alle Angaben ohne Gewähr

UNTERSCHIED | Shark DETECT PRO IW3611EU & IW3611DE

Es gibt den Shark DETECT PRO sowohl als IW3611EU-Version als auch als IW3611DE-Version. Den letzten zwei Buchstaben der verschiedenen Artikelnummern kann man entnehmen, dass es sich dabei um eine europäische und eine deutsche Version handelt. Die europäische Version wird in ganz Europa verkauft. Die deutsche Version ist lediglich für den deutschen Markt bestimmt. Jedoch unterscheiden sich beide Versionen in Hinblick auf Zubehör und Leistung in keiner Weise. Lediglich die Verpackung der Geräte und dessen Beschriftung unterscheidet sich in der Sprache.

Shark Detect Pro Unterschiede

LIEFERUMFANG | Das ist alles dabei

Der Shark DETECT PRO kommt in einem bebilderten Karton zu euch nach Hause. Der Lieferumfang beinhaltet unter anderem die Saugeinheit, ein Saugrohr, die Bodendüse, die Absaugstation, eine Fugendüse mit Möbelpinsel, ein Akku und eine Duftkapsel. Natürlich hat der Hersteller auch nicht auf verschiedene Bedienungsanleitungen und Garantiekarten verzichtet, die jedoch auf dem Bild nicht zu sehen sind.

Das ist alles im Lieferumfang des Shark Detect Pro enthalten

DESIGN | Typisch Shark

Der Shark DETECT PRO besteht, bis auf das metallene Saugrohr, vollständig aus Kunststoff und ist in einem matten weiß gestrichen. Bronzefarbene Details und ein kantiges Äußeres runden den Gesamteindruck gelungen ab. Die Verarbeitungsqualität ist solide, fühlt sich jedoch etwas wackelig an. Die Absaugstation ist ebenfalls weiß gestrichen und bietet eine Halterung sowohl für den Akkustaubsauger als auch für das Zubehörteil. Alles in allem ist der Shark DETECT PRO, wie auch seine Absaugstation, sehr kompakt gehalten, um möglichst wenig Platz wegzunehmen.

So sieht der Shark Detect Pro aus

Saugeinheit | Sehr leicht konzipiert

Die Saugeinheit ist fast schon ein Leichtgewicht. Sie wiegt einzeln nur knapp 1,3 kg und lässt sich, durch den Pistolengriff, leicht fassen. Sie hat einen integrierten Staubtank, der teilweise auseinandergenommen werden kann. Dazu aber später mehr. Der Staubtank kann auch händisch entleert werden. Dafür drückt man seitlich auf einen kleinen Knopf, der mit einem Mülleimersymbol versehen wurde. Dadurch springt der gefederte Staubtank auf und der Schmutz fällt heraus.

Die Saugeinheit des Shark Detect Pro ist sehr leicht und durchdacht konstruiert

Display | Zeigt die wichtigsten Informationen

Auf der Rückseite und immer gut im Blick, befindet sich ein Display, dass nicht nur den Saugmodus anzeigt, sondern auch den Akkustand anhand vier Balken. Zudem gibt es einen Halbring um das Display, der sich in seiner Farbe verändert, wenn der Verschmutzungsgrad zunimmt. Auf hochwertige Animationen oder ähnlichem muss man jedoch verzichten. Das Display zeigt nur essenziell wichtige und einfache Informationen an. Ebenfalls enthält das Display zwei physische Tasten, mit denen folgende Aktionen möglich sind:

  • Power | Akkusauger ein- oder ausschalten.
  • Modi | Durch die verschiedenen Modi wechseln.

Ein Halbring verfärbt sich auf dem Display, wenn der Verschmutzungsgrad zunimmt

Diese Modi stehen beim Saugen zur Verfügung:

  • Eco | Die kleinste Saugstufe – längere Akkulaufzeit.
  • Auto | Passt intelligent Leistung an Verschmutzungsgrad und Boden an – mittlere Akkulaufzeit.
  • Max | Entfaltet die volle Kraft des Akkusaugers – kurze Akkulaufzeit.

Diese drei verschiedenen Saugmodi bietet der Shark Detect Pro

Akku | Kann getauscht werden

Der Akku, der eine Kapazität von 2350 mAh aufweist, ist auf der Unterseite des Griffs befestigt. Er kann durch einen Knopfdruck abgenommen werden. Ein weiterer Akku liegt dem Lieferumfang nicht bei, kann jedoch bei verschiedenen Händlern nachgekauft werden. So könnte man die Ausdauer verdoppeln oder verdreifachen. Wie lange eine Akkuladung durchhält, zeige ich euch später.

Der Akku des Shark Detect Pro kann auf Knopfdruck abgenommen werden

Saugrohr | Knickbar per Knopfdruck

Das mitgelieferte Saugrohr besteht sowohl aus Kunststoff als auch aus Metall. Es ist ziemlich dünn geraten und durch die knickbare Eigenschaft recht wackelig in der Anmutung. Die Verarbeitung ist jedoch recht ordentlich. Es kann von der Saugeinheit über eine Steckverbindung per Knopfdruck abgenommen werden, um schnell das mitgelieferte Zubehör anzustecken.

Ein Knickbares Saugrohr

Bodendüse | Durch und durch intelligent

Die mitgelieferte QuadClean Bodendüse versteckt zwei Wandabstandssensoren und einen Helligkeitssensor, der die Helligkeit der LED-Beleuchtung je nach Helligkeit der Umgebung anpassen kann. Die Wandabstandssensoren sorgen dafür, dass die Saugleistung an den Kanten erhöht werden kann, wenn man an ihnen entlang saugt. Dazu jedoch später mehr in der Saugleistung.

Die beleuchtete Bodenbürste agiert intelligent beim saugen dank zahlreicher Sensoren

Auf der Oberseite der Bodendüse befindet sich ein Lichtindikator und eine kleine LED, die aufleuchtet, wenn die Bodenbürste hängt oder nicht ordnungsgemäß arbeitet. Der Indikator zeigt in verschiedenen Farben den Verschmutzungsgrad des Bodens an. Die Bodendüse verschnellert zudem die Bodenbürste, wenn sie Teppichboden unter sich erkennt.

Diese Indikatoren geben informationen zur angepassten Leistung aus

Bodenbürste | Auf Leistung getrimmt

Die Bodenbürste selbst ist so konzipiert, dass sie nicht nur auf Hartboden und Teppichboden gute Leistung vollbringen soll, sondern auch gegen lange Haare gewappnet ist. Sie besteht auf fluffigem Material, gepaart mit weichen Borsten und Gummilamellen, die allesamt schräg angeordnet sind. Hinter der Bürste verbergen sich kleine Zähne, die als Anti Hair Wrap-Funktion lange Haare am Aufwickeln hindern sollen.

Das ist die Bodenbürste, die für alle Bodentypen geeignet sein soll

Herausgenommen kann die Bodenbürste, indem man einen schwarzen Schalter drückt. So lässt sich die Bürste samt Halterung für eine manuelle Reinigung zwischendurch entfernen. Genauso einfach kann man sie auch wieder in die Düse schieben, bis sie einrastet.

Die Bodenbürste kann einfach seitlich durch einen Tastendruck herausgezogen werden.

ABSAUGSTATION | Keine Beutel für größten Komfort

Die mitgelieferte Absaugstation ist so konzipiert, dass sie bei jedem Andocken des Akkustaubsaugers, dessen Staubtank aussaugt und den Schmutz in einem 2 Liter großen Behälter lagert. Das soll dazu führen, dass man nur alle paar Wochen den Staubtank über dem Restmülleimer entleeren muss. Eine Absaugstation bietet einen deutlichen Komfort und sorgt dafür, dass der Shark DETECT PRO immer geleert und einsatzbereit ist.

Das ist die beutellose Absaugstation des Shark Detect Pro

Absaugen | So verschwindet Schmutz

Sobald man den Shark DETECT PRO in seine Absaugstation einhängt, startet ein starker Unterdruck über die Absaugstation, die eine Klappe am Staubtank öffnet und den eingesaugten Schmutz ins Innere der Station saugt. Der Schmutz wird geradewegs über das Rohr der Akkusaugeraufhängung gezogen. Die Absaugfunktion ist durchaus hörbar, funktioniert aber hervorragend und entleert den täglich aufgesaugten Hausschmutz zuverlässig aus dem Behälter. Auch wenn dieser mal komplett voll ist, entleert die Station diesen vollständig. Beachtet werden muss jedoch, dass die Absaugstation nur dann aktiviert wird, wenn der zusammengebaute Shark DETECT PRO aufgesetzt ist. Wenn das Saugrohr fehlt, dann startet auch keine Absaugung.

Der Schmutz wird beim Aufstellen des Shark Detect Pro auf seine Absaugstation in die Staubbox abgesaugt

Entleeren | So entleert man die Staubbox

Die 2 Liter große Staubbox besitzt einen Tragegriff, der sich hochklappen lässt. Damit kann man die ganze Staubbox anheben und bequem zum Mülleimer tragen. Seitlich befindet sich ein kleiner Schalter, der eine Klappe auf der Unterseite öffnet, sobald er betätigt wird. So fällt der ganze Schmutz der vergangenen Wochen in den Mülleimer, ohne, dass man mit diesem in Berührung kommt. Im Inneren befinden sich seitlich zwei metallene Abfanggitter, die man jedoch gelegentlich von Hand vom Schmutz befreien muss. Nachdem die Staubbox leer ist, verschließt man die Klappe wieder und stellt die Staubbox zurück auf die Station.

So einfach entleert man den Schmutz aus der 2 Liter großen Staubbox

Steuerung & Duft | Für einen komfortablen Betrieb

Auf der Staubbox der Absaugstation befindet sich ein kleines Bedienelement mit einer Taste. Durch Drücken dieser Taste kann man den Nachtmodus einschalten. Dieser verhindert das Absaugen des Staubtanks beim Aufsetzen des Shark DETECT PRO. Ist der Nachtmodus aktiv, leuchtet ein kleiner Halbmond auf.

Auf der Station befindet sich eine Taste, die die Absaugstation in den Ruhemodus versetzt

Ebenfalls befindet sich auf der Staubbox die eingesetzte Duftkapsel, die zuvor im Lieferumfang in einer Dose eingepackt war. Die Duftkapsel kann mittels eines kleinen Haltegriffs einfach auf der Staubbox eingedreht werden. Dabei kann man den Duftgrad der Kapsel in verschiedenen Stärken einstellen. Bei jedem Absaugvorgang verströmt die Duftkapsel einen angenehmen Geruch über den Luftauslass.

Eine eingesetzte Duftkapsel verströhmt bei jedem Absaugvorgang frischen Duft

Schneller Umbau | Akkustaubsauger oder Handstaubsauger?

Seitlich an der Staubbox befindet sich eine Halterung für das mitgelieferte Zubehör. Das besteht lediglich aus einer kurzen Fugendüse mit umklappbarem Möbelpinsel. Indem man den Schalter des Saugrohrs drückt, kann man noch in der Absaugstation entscheiden, ob man den Boden oder mit dem Zubehör saugen möchte. Drückt mein bei Entnahme des Geräts den Knopf, so löst sich lediglich die Saugeinheit und das Saugrohr samt Bodendüse bleibt in der Station stehen.

Mit einem Knopfdruck kann man auch nur den Handstaubsauger entnehmen

UMGANG | Kann der Shark DETECT PRO im Alltag überzeugen?

Um im Alltag eine überzeugende Leistung zu bieten, spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. So sollte der Staubsauger zeitweilig durchhalten und dabei nicht zu schwer sein. Zudem sollte die Bodendüse und die allgemeine Bauart dazu beitragen, dass man flexibel in verschiedenen Ecken und Winkeln hineinkommt.

Wir haben den Shark Detect Pro im Umgang im Alltag getestet!

Gewicht | So viel wiegt der Shark DETECT PRO

Wie wir wissen, wiegt die Saugeinheit allein lediglich 1,3 kg. Doch wie sieht es im zusammengebauten Zustand aus? Mit Bodendüse, Saugeinheit und Saugrohr kommt der Shark DETECT PRO auf 2,78 kg und ist damit ebenfalls für das lange Staubsaugen konzipiert.

Der Shark Detect Pro ist zusammengebaut gerade einmal 2,78 kg schwer

Stecksystem | Einfaches Anbringen des Zubehörs

Der ganze Shark DETECT PRO ist mit einem Stecksystem versehen, dass durch Knopfdruck die Abnahme der einzelnen Komponenten leicht gestaltet. So kann man das Zubehör entweder an der Saugeinheit oder am Saugrohr anbringen. Auch die Bodendüse lässt sich direkt an der Saugeinheit anstecken. So kann man schnell zu dem Zubehörteil greifen, das für die schnelle Reinigung benötigt wird.

Das praktische Stecksystem erlaubt das schnelle Wechseln des Zubehörs

Akkuleistung | Hier haben wir uns mehr gewünscht

Die Akkukapazität des mitgelieferten Akkus des Shark DETECT PRO besitzt 2350 mAh. Das hört sich anfänglich nach viel an, man rennt jedoch ein wenig der Ausdauer des Saugers hinterher. Zwar sind wir auf eine maximale Laufzeit im stärksten Saugmodus auf 11:03 Minuten gekommen, jedoch ist die Herstellerangabe von 60 Minuten nicht ganz richtig. Sie mag stimmen, wenn man den Akkustaubsauger ohne Rohr und Düse nutzt. Diese sind jedoch zum Staubsaugen am Gerät essenziell und so verringert sich die Akkulaufzeit erheblich. Zwar hat sie gereicht, um meine 80 Quadratmeter große Wohnung einmal durchzusaugen, jedoch kommt man nicht drumherum ständig auf die Ladebalken zu schauen.

Der Akku hält gut durch, könnte jedoch gern länger durchhalten

Flexibilität | Um und unter Möbeln

Dank eines verbauten Gelenks an der Bodendüse, kann der Shark DETECT PRO flexibel gewendet werden. So kommt man nicht nur zuverlässig um Ecken herum, sondern auch in Engstellen, obwohl die Bodendüse recht lang nach vorn ist.

Die Bodendüse besitzt ein Gelenk, dass den Shark Detect Pro sehr flexibel gestaltet

Durch das Knickgelenk, das durch einen Knopfdruck eingesetzt werden kann, kann man tief unter Möbeln reinigen. Dabei erkennt der Lichtsensor an der Bodendüse die dunkle Umgebung und schaltet das LED-Licht der Düse automatisch hoch. So kann man in dunklen Bereichen viel besser sehen, ob sich dort noch Schmutz befindet.

Dank dem Knickgelenk, kommt der Shark Detect Pro auch unter tiefe Möbel

Beleuchtung | Immer dann, wenn es dunkel wird

Die adaptive Beleuchtung der Bodendüse passt sich der Umgebungshelligkeit automatisch an. Das bedeutet, sie wird unter Möbeln oder in dunklen Ecken automatisch heller, als im normalen Betrieb bei Licht. Das sorgt dafür, dass man den Durchblick auch in dunkleren Umgebungen behält.

Die Bodenbürste steigert automatisch ihre LED-Helligkeit in Stellen, die dunkler sind

REINIGUNG | So stark ist die Reinigungsleistung wirklich

Um den Shark DETECT PRO mit anderen Akkustaubsaugern vergleichen zu können, verteilen wir immer 100 g eines Mixes an Schmutz auf Hartboden und Teppichboden und fahren mit diesem in gleichbleibenden Bewegungen über den Schmutz innerhalb einer Minute herüber.

Wir haben die Saugleistung und Reinigungsleistung des Shark Detect Pro genau getestet!

Hartboden | Die gemessene Saugleistung auf Laminat

Um aufzeigen zu können, was der Shark DETECT PRO auf Hartboden wieder aufsaugen kann, haben wir seine Saugleistung auf Max gestellt und los gesaugt. Das Ergebnis kann sich, wie erwartet, sehen lassen. Er hat von den verteilten 100 g wieder 99,26 g innerhalb einer Minute aufsaugen können. Somit eignet sich der Shark DETECT PRO hervorragend für Hartboden.

Shark Detec Pro - Die gemessene Saugleistung auf Hartboden

Teppichboden | Die gemessene Saugleistung auf Teppich

Auf Teppich sieht die Sache jedoch ganz anders aus. Obwohl der Shark DETECT PRO die Drehgeschwindigkeit der Bodenbürste deutlich auf Teppichboden erhöht, konnte er von den verteilten 100 g Schmutz lediglich 45,11 g in einer Minute wieder aufsaugen. Das ist durchschnittlich gesehen ein recht schlechtes Ergebnis. Der Grund liegt wohl an der Bodenbürste, die viel zu weiche Borsten besitzt und somit nicht tief genug in die Fasern des Teppichs eindringen kann. Für kurzflorige Teppiche reicht diese jedoch gut aus.

Shark Detec Pro - Die gemessene Saugleistung auf Teppichboden

Ecken & Ränder | Hier steigert er seine Leistung automatisch

Die Bodendüse besitzt Wandabstandssensoren auf jeder Seite, die genau erkenne, wenn man seitlich mit dem Shark DETECT PRO an einer Wand entlang saugt. Dabei wird die LED-Beleuchtung auf der Wandseite nicht nur heller, sondern auch die Saugleistung wird automatisch erhöht, um den Randbereich sorgfältig von Schmutz zu befreien. Das hat im Test auch hervorragend funktioniert. So wurden Ränder und Ecken schnell sauber.

Shark Detect Pro - Er steigert automatisch seine Leistung an Kanten

FILTER | Eine starke Filterleistung ist garantiert

Verbaut wurden im Shark DETECT PRO verschiedenste Filter, die man alle zum Säubern herausnehmen kann. Um den Vormotorfilter herauszuholen, muss man den Staubtank öffnen und durch zwei Tasten dahinter zur Hälfte herausziehen. Jetzt kommt man an den Vormotorfilter und das Abfanggitter heran.

Der Vormotorfilter des Shark Detect Pro lässt sich einfach herausnehmen zum Reinigen

Ein weiterer Feinstaubfilter befindet sich am Heck der Saugeinheit unter einer Klappe. Um an diesen heranzukommen, muss man am schwarzen Rad um das Display drehen. Dadurch öffnet sich die Klappe und der Filter kann herausgenommen werden.

Der Nachmotorfilter lässt sich durch Drehen am Rad lösen

Filtertest | Wie gut ist die Filtration wirklich?

Um die Filterleistung des Shark DETECT PRO eindrucksvoll unter Beweis zu stellen, haben wir unsere Nebelmaschine ausgepackt und dessen erzeugten Nebel eingesaugt. Erfreulicherweise ist aus keiner Stelle des Akkustaubsaugers mehr Nebel entwichen. Das zeugt von einer starken Filterleistung.

Beim Filtertest mit der Nebelmaschine, konnte der Shark Detect Pro alles im Gerät behalten.

Filter in der Absaugstation | Ebenfalls starke Filtration

In der Absaugstation, direkt unter der Staubbox, befinden sich Filter für die Absaugstation. Diese bestehen aus Schwammfilter und Abfangfilter. Seitlich an der Box, unter einer Klappe, befindet sich ein weiterer Feinstaubfilter, der auch die letzten feinen Partikel aus der Abluft herausfiltert.

Das sind die Filter der Absaugstation

Filterreinigung | So einfach gelingt es

Die Reinigung der eingesetzten Filter, sowohl die des Akkustaubsaugers als auch die der Absaugstation, gestaltet sich als sehr einfach. Es wird empfohlen, den Vormotorfilter im Shark DETECT PRO jeden Monat einmal zu reinigen. Der Feinstaubfilter am Heck der Saugeinheit genügt jedoch lediglich einmal im Jahr zu reinigen. Die Filter aus der Station reinigt man einfach nach Bedarf. Dazu benutzt man am besten einen Pinsel, um grobe Hinterlassenschaften herauszubürsten. Danach kann man alle Filter auch unter fließendem Wasser abwaschen. Vor dem Einsetzen sollten diese jedoch 24 Stunden lang trocknen.

FAZIT | Meine Meinung zum Shark DETECT PRO

Die Marke Shark hat es mal wieder geschafft, einen starken und dennoch preisgünstigen Akkustaubsauger auf den Markt zu bringen. Der Shark DETECT PRO überzeugt nicht nur mit seiner intelligenten Bodendüse, die vollgepackt mit Sensoren stets die richtige Leistung für unterschiedliche Böden und Gegebenheiten bereithält, sondern auch mit seiner beutellosen und sehr kompakten Absaugstation.

Fazit - Der Shark Detect Pro hat sich im Test bewährt!

Mit dem Shark DETECT PRO hat man superschnell einen Akkustaubsauger in kompakter Forum und mit einem geringen Gewicht zur Hand, der sich für verschiedene Einsatzzwecke eignet. So lässt sich mit ihm nicht nur schnell und intelligent der Boden von Schmutz befreien, sondern auch Staubwischen oder Fugen aussaugen, dank beigelegter Fugendüse mit Möbelpinsel. Der Umbau gestaltet sich dabei als eine Sache, die in Sekunden erfolgt ist. Ein wenig schade finden wir, dass keine Posterdüse im Lieferumfang vorhanden ist. Auch die Ausdauer des Shark DETECT PRO hätte man von Anfang an ein wenig länger gestalten können. Dennoch ist der Akkustaubsauger mit Absaugstation so praktisch konzipiert, dass ich ihn mir auch für die Privatnutzung noch einmal gekauft habe.

Der Preis gestaltet sich ebenfalls als recht erschwinglich, wenn man die Preise der Konkurrenz mit Absaugstation betrachtet. Hier zahlt man schnell mal einen Betrag, der ab 500 € nach oben hin keine Grenzen kennt. Der Shark DETECT PRO mit Absaugstation kostet jedoch in der UVP nur 399 €. Oftmals ist dieser auch im Angebot zu bekommen, was den Preis zwischen 250 € und 350 € ansiedelt. Mit unserem exklusiven Rabattcode: SMART10 erhaltet ihr beim Kauf eines Shark-Produkts direkt beim Hersteller nochmals 10 Prozent Rabatt.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

AKKUSAUGER FINDER | Hier findet ihr den richtigen Akkustaubsauger!

Ihr haltet nach einem Akkusauger Ausschau, der genau zu euren Wünschen passt, aber das aktuelle Angebot erschlägt euch? Dann werft einen Blick in unseren Akkusauger Finder! Das ist ein kostenloses Hilfs- und Vergleichstool, dass für euch einen auf eure Bedürfnisse abgestimmten Akkusauger findet.

Gefüttert ist der Akkusauger Finder mit zahlreichen verschiedenen Akkusauger-Modellen, die ihr detailliert vergleichen könnt. Dabei habt ihr die Möglichkeit, eure individuellen Bedürfnisse anzukreuzen, die das Gerät an Leistung und Stärken mitbringen soll. Ebenso könnt ihr Features ausblenden, die gar nicht benötigt werden oder nach dem Modell mit der besten Preis/Leistung Ausschau halten. Schaut euch unseren umfangreichen Akkusauger Finder und die dazugehörigen Testberichte und YouTube-Videos gerne mal an und ihr werdet schnell einen für euch passenden Haushaltshelfer finden.

Wenn ihr lieber auf Erfahrungswerte baut, dann können wir euch ebenfalls eine große Hilfestelle nennen. Besucht dafür unsere Akkusauger-Facebook-Gruppe, die eine wachsende Anzahl an erfahrenen Mitgliedern aus dem Bereich der Akkusauger vereint. Stellt eure Fragen und bekommt in kürzester Zeit eine Antwort der Community. Klickt für eine Weiterleitung einfach auf die jeweiligen Bilder.

Akkusauger ID: 108883


⟻ Zurück zum Finder

Berichte gerne über deine Erfahrungen mit dem Akkusauger

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.