Vorwerk Kobold VK7 | Der einzige Test den du lesen musst!

Vorwerk hat heute einen neuen Akku-Staubsauger vorgestellt. Der Kobold VK7 kommt mit zahlreichen neuen Features auf den Markt, die den Akkusauger zu einem richtig spannenden Haushaltshelfer machen. Ich durfte den Vorwerk VK7 vorab testen, weshalb ich euch hier bereits meinen ersten Eindruck mitteilen kann.

Vorwerk Kobold VK7 kommt mit Click and Clean und Boost-Funktion

Der Vorwerk Kobold VB100 ist schon eine ganze Weile auf dem Markt und erhält mit dem Kobold VK7 nun einen noch moderneren Nachfolger. Beim neuen Modell hat Vorwerk die Vorteile des VB100 konsequent weitergeführt und mit neuen Features verbessert. Ein großes Augenmerk wurde dabei auf die Flexibilität und die komfortable Handhabung im Alltag gelegt. So besitzt der Vorwerk Kobold VK7 bis zu 19 Reinigungsfunktionen, wie zum Beispiel Saugen und Wischen gleichzeitig oder Polster- und Matratzenreinigung.

Bild: Vorwerk

Info

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer Gruppe für “Akkusauger & Wischsauger” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema austauschen kannst! Falls du auf der Suche nach einem neuen Gerät bist, helfen dir unsere Tools (Akkusauger Finder / Wischsauger Finder) weiter!

Technische Daten und Zubehör des Vorwerk Kobold VK7

Allgemein

Höhe113.5 cm
Breite--
Tiefe--
Gewicht2.3 kg
Lautstärke78 dB

Laufzeit

Akkukapazitat--
Ladedauer120 Minuten
Saugdauer Max-Modus8 Minuten
Saugdauer Min-Modus36 Minuten

Sonstiges

Saugleistung--
Anzahl Saugstufen4
Volumen Staubbehälter800 ml

Saugergebnis im Test

Laminat99.34 %
Teppich82.12 %

Filtertest

bestanden

Features

App Funktion
Automatische Saugkraftverstärkung
Feststellbare Powertaste
Freistehfunktion
Haustiere/viele Haare
Info Display
Wechselakku
Wischfunktion

Zubehör

Flex-Schlauch
Sofabürste
Teppichwalze
Wischaufsatz

Von uns getestet 

Alle Angaben ohne Gewähr

Vorwerk Kobold VK7 Kaufen

Zum Shop

Die Testergebnisse im Detail

TestErgebnis
Saugleistung Laminat 99,34 von 100
Saugleistung Teppich 82,12 von 100
Staubentleerung 3 von 4
Handhabung 3 von 3
Flexibilität 2 von 2
Besonderheiten 2 von 5
Akkulaufzeit 3 von 8
Wechselakku 2 von 3
Ladekomfort 1 von 2
Beleuchtung 0 von 2
Filtertest 1 von 1
Schmutzerkennung 1 von 2
Dauermodus 1 von 1
Freistehfunktion 3 von 3
Qualität 4 von 4
Display 1 von 3
App-Funktion 1 von 1

Alle Angaben ohne Gewähr

Vorwerk Kobold VK7 – Durchdachte Flexibilität

Ein großer Vorteil der Vorwerk Akkusauger war schon immer die hohe Flexibilität. Auch der Kobold VK7 ist besonders gut für die Reinigung unter flachen Möbeln geeignet und kann dank seines Wischsaufsatzes, dem Kobold SP7, auch zum Wischen verwendet werden. Ein ganz neues Feature des VK7 ist der Drehgriff, wodurch er im sprichwörtlichen Handumdrehen vom Akku- zum Handstaubsauger umgebaut werden kann.

Bild: Vorwerk

Vorwerk setzt auch weiter auf Filtertüten, welche jetzt noch besser sind

Manche mögen es nicht, die Anderen lieben es! Wie schon beim VB100 verwendet auch der Vorwerk Kobold VK7 Filtertüten zum auffangen des aufgesaugten Schmutzes. Dies ist besonders für Allergiker ein großer Vorteil. Beim VK7 hat Vorwerk die Filtertüten verbessert und ihnen auch einen Geruchsfilter verpasst. Zudem sind sie aus Recycling-Material und dadurch nachhaltiger.

Weitere Features des Vorwerk Kobold VK7

An seiner Front besitzt der neue Kobold Akkusauger nun ein Display, welches in den wechselbaren Akku integriert wurde. Der VK7 besitzt vier Saugstufen und darunter auch einen Automatikmodus, welcher die Saugkraft automatisch an den Untergrund anpasst. Am Handgriff können die Stufen bequem geschaltet werden. An der Unterseite des Handgriffes gibt es außerdem eine Boost-Taste, um schnell mit der höchstmöglichen Stufe reinigen zu können. Dank der Click & Clean Technologie lassen sich die verschiedenen Aufsätze besonders schnell wechseln.

Die Reinigungsleistung des Vorwerk Kobold VK7

Natürlich musste auch der VK7 von Vorwerk unsere Tests durchlaufen und konnte hier mit Spitzenwerten punkten.

Die Reinigungsleistung des Vorwerk Kobold VK7 auf Teppichen

Besonders auf dem hochflorigen Teppich hat es der neue Vorwerk Akkusauger geschafft, sich unter die besten drei bisher gemessenen Werte zu saugen. Von den 100 Gramm verteilter Testmischung hat er 82,12 Gramm wieder aufgenommen, wodurch er zu den besten Akku-Staubsaugern für Teppiche überhaupt gehört.

Die Reinigungsleistung des Vorwerk Kobold VK7 auf Hartboden

Auf dem Hartboden konnte der VK7 von Vorwerk ebenfalls überzeugen, weshalb er ein absoluter Allrounder für alle Bodenarten ist. Die Testmischung wurde zu mehr als 99 % wieder aufgenommen und obwohl der Sauger keine separate Hartbodenrolle besitzt, wurden keine Partikel von der Bürste durch die Gegend geschleudert.

So gut kann der Vorwerk Kobold VK7 wischen

Durch seinen SP7-Wischaufsatz kann man den VK7 auch zum Wischen verwenden. Dies kennt man ebenfalls schon von seinem Vorgänger, dem VB100. Der Wischaufsatz saugt und wischt gleichzeitig, darf aber nicht mit einem Wischsauger verwechselt werden. Flüssige Verschmutzungen, wie ein umgekipptes Glas Saft, darf man hiermit nicht aufsaugen. Dafür eignet sich der Vorwerk VK7 mit Wischaufsatz hervorragend, um festgetrocknete Verschmutzungen aufzunehmen. Durch sein rotierendes Wischtuch und das Eigengewicht, werden Kaffeeflecken oder auch eingetrocknetes Ketchup spielend entfernt. Durch seine hohe Flexibilität kann man auch komfortabel unter Betten oder Sofas wischen.

Man darf hier ebenfalls nicht vergessen, dass die Wischtücher je nach Verschmutzungsgrad des Bodens, regelmäßig gewechselt werden müssen, da man Schmutz sonst nach einiger Zeit nur auf dem Boden verteilt. Die Tücher können übrigens problemlos bei 60 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden.

Wie flexibel ist der Vorwerk Kobold VK7 wirklich?

Die Flexibilität bewirbt Vorwerk bei seinem neuen Akkusauger ganz besonders. Wie schon erwähnt, wird hier die Click & Clean Funktion sowie der Drehgriff besonders hervorgehoben. Im Alltag konnten mich beide Funktionen überzeugen, da sie die Arbeit mit dem Kobold VK7 deutlich einfacher machen. Der Drehgriff macht den Vorwerk in wenigen Sekunden klein und handlich, sodass er auch für den Einsatz als Handstaubsauger auf dem Sofa oder im Auto besonders gut geeignet ist. Ein praktischer Trageriemen kann zudem genutzt werden, um sich den Sauger umzuhängen und so beide Hände für die Reinigung zu nutzen.

Die Click & Clean Funktion macht den Wechsel der Aufsätze zum Kinderspiel, sodass man sich für den Wechsel nicht bücken muss, sondern einfach die Taste am Handgriff betätigt, um den Aufsatz vom Sauger zu lösen.

Mehr Einsatzmöglichkeiten durch zusätzliche Aufsätze

Wies schon beim VB100, kann man auch für den VK7 optionale Aufsätze erwerben. Diese bieten dann noch mehr Einsatzmöglichkeiten, zum Beispiel für die Reinigung im Auto oder an schwer zugänglichen Stellen.

Die Kombination aus der CD7 Autodüse und der PB7 Elektro-Polsterdüse hat mir übrigens besonders gut gefallen. Zusammen mit dem Trageriemen kann man sein Auto wirklich komfortabel von Schmutz im Innenraum befreien.

Sind die Aufsätze des Vorwerk VB100 und des VK7 kompatibel?

Diese Frage stellen sich seit der Vorstellung des neuen Vorwerk-Akkusaugers viele Nutzer. Leider funktioniert die Kompatibilität nur in eine Richtung. Das heißt, die Aufsätze des VB100 passen auf den VK7, aber nicht andersherum. Dies ist natürlich schade für alle VB100-Besitzer, welche ihren Akkusauger gerne um das neue Zubehör des VK7 erweitert hätten.

Die Akkulaufzeit des Vorwerk Kobold VK7

Vorwerk hat seinen neuen Akku-Staubsauger jetzt auch mit zwei Automatik-Stufen ausgestattet, welche die Saugkraft automatisch an den Untergrund anpassen. Dadurch ist die Akkulaufzeit natürlich nicht immer gleich, da mal mehr und mal weniger lange auf einer hohen Stufe gesaugt wird. Saugt man auf maximaler Stufe, so beträgt die Laufzeit in meinem Test knapp 10 Minuten. Auf höchster Saugstufe braucht man aber nicht dauerhaft saugen, da auch auf den niedrigeren Stufen das Reinigungsergebnis absolut ausreichend ist. Wenn ich den VK7 auf die zweite Automatik-Stufe stelle, kann ich meine 100 Quadratmeter große Wohnung ohne Probleme komplett saugen und habe danach noch mehr als 60 % Akkuleistung übrig.

Lohnt sich ein Upgrade vom Vorwerk VB100 zum VK7?

Viele Besitzer eines Vorwerk Kobold VB100 stellen sich natürlich die Frage, ob sich ein Upgrade zum neuen VK7 lohnt. Um euch hier etwas Hilfestellung zu leisten, habe ich auch hierzu ein Vergleichsvideo der beiden Akkusauger auf YouTube veröffentlicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Preis und Verfügbarkeit des Vorwerk Kobold VK7

Der neue Akku-Staubsauger von Vorwerk ist ab heute im Online-Shop des Herstellers verfügbar. Der Preis startet bei 949 Euro, steigt je nach Auswahl des optionalen Zubehörs. Einen ausführlichen Test zum Vorwerk VK7 könnt ihr euch bereits Ende dieser Woche auf unserem YouTube-Kanal anschauen!

Info

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer Gruppe für “Akkusauger & Wischsauger” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema austauschen kannst! Falls du auf der Suche nach einem neuen Gerät bist, helfen dir unsere Tools (Akkusauger Finder / Wischsauger Finder) weiter!


⟻ Zurück zum Finder

Berichte gerne über deine Erfahrungen mit dem Akkusauger