Bosch Heizkörperthermostat 2 | Diesen Test musst du lesen!

Smarte Heizthermostate erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Ich habe für euch das Bosch Radiator Thermostat 2 testen dürfen!

Deal

(17.04.23) Amazon – Aktuell bekommst du das smarte Heizkörperthermostat 2 von Bosch mit einem Nachlass von 31 Prozent auf Amazon für 55 €! Zuschlagen lohnt sich. Denk jedoch daran, du benötigst auch ein Bosch Smart Home Controller dazu!

Vor- und Nachteile

Bevor ich zum eigentlichen Testbericht komme, möchte ich dir noch die Vor- und Nachteile des Bosch Radiator Thermostat 2 gegenüber anderen smarten Heizkörperthermostaten aufzeigen.

Vorteile
  • Schickes Design
  • Display
  • Manuelle Steuerung
  • Keine zusätzlichen Kosten notwendig
  • Einfache Installation
  • Lokales Smart Home System
  • Funktioniert in Verbindung mit Partner-Geräte wie etwa Philips Hue
  • Alexa, Google & HomeKit-Support
  • Kompatibel mit Bosch Smart Home Controller 1 & 2 – Somit auch Matter-fähig!
  • Automationen mit weiteren Produkten möglich
Nachteile
  • Benötigt zwingend Bosch Smart Home Controller 1 oder 2
  • Unterstützt Geofencing nur über Umwege
  • Keine automatische Fenster-Offen-Erkennung

Bosch Radiator Thermostat 2 – Schickes Design und einfache Bedienung

Das Thema Heizung ist seit letztem Jahr das Gesprächsthema Nummer 1. Die Heizenergie kostet mehr als jemals zuvor. So verwundert es nicht, dass immer mehr Menschen auf smarte Heizungssteuerungen umschwenken und damit Energiekosten sparen wollen. Die Zeit der smarten Heizkörperthermostate ist also angebrochen und immer mehr Hersteller bringen neue Geräte dazu auf den Markt. Bosch ist ein Unternehmen, das mit dem Bosch Radiator Thermostat 2 eine schicke Lösung anbietet.

Ich habe mir das Bosch Heizkörperthermostat 2 genauer angeschaut und möchte dir in diesem Testbericht zeigen, was es alles kann.

Spare mit unseren Kaufberatungs-Tools!

An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei Bosch bedanken, die mir das Bosch Radiator Thermostat 2 und den benötigten Bosch Smart Home Controller für diesen Test zur Verfügung gestellt haben.

Was ist alles im Lieferumfang dabei?

Geliefert wird das Bosch Heizkörperthermostat 2 in einem schicken Karton, der sowohl das Thermostat als auch zwei verschiedene Universaladapter und Kurzanleitungen in verschiedenen Sprachen enthält. Der Bosch Smart Home Controller ist optional erhältlich.

TECHNISCHE DATEN & ZUBEHÖR | Bosch Radiator Thermostat 2

Allgemein

Maße (L/B/H)8,7 x 5,1 x 5,1 cm
Gewicht135 g
Max. Reichweite50 m
Max. Anzahl Thermostate100
Temperaturschritte0,5
Temperatur (min-max)15°C - 25°C

Konnektivität

HomeKit
Matter
Zigbee

Kompatible Systeme

Home Assistant
Home Connect Plus
HomeBridge
ioBroker

Features

Anti-Ventilverklemmung
Bediensperre
Optionaler Fensterkontakt

Zusatzkosten

Nein

Stromversorgung

Batterie

Display

Ja

Appsteuerung

Ja

Unterstützte Sprachassistenten

Amazon Alexa
Google Assistant
Siri

Alle Angaben ohne Gewähr

KAUFEN | Hier findest du den Bosch Radiator Thermostat 2

Benötige ich einen Hub?

Um das smarte Thermostat 2 in Betrieb nehmen zu können, benötigst du zwingend einen Bosch Smart Home Controller der ersten oder zweiten Generation als Hub. Dieses Gerät steuert dein neues Heizkörperthermostat 2. Ebenso können viele weitere Smart Home-Produkte mit diesem Controller gesteuert werden. Eine LAN-Verbindung mittels Kabel zum Internet-Router ist erforderlich.

Durch diesen können nicht nur smarte Szenarien erstellt werden, sondern auch umfangreiche Automationen. Der Smart Home Controller arbeitet zudem als lokales Gerät und nutzt nicht automatisch eine Cloud. Du kannst jedoch eine Cloud-Anbindung aktivieren. Ebenfalls ist die Cloud notwendig, wenn du das Gerät mit Alexa, Google oder HomeKit verwenden möchtest. In Verbindung mit dem Smart Home Controller 2 wird das Thermostat auch Matter-fähig!

So sieht das Bosch Radiator Thermostat 2 aus

Das Design des Thermostats hat Bosch wirklich hervorragend gewählt. Ich finde, dass es sogar eins der schönsten smarten Thermostate auf dem Markt ist. Es kommt in einem weißen Kunststoffgehäuse und besitzt einen Bildschirm, der Temperatur auf die Kommastelle genau und weitere Informationen anzeigt. Zudem besitzt das Thermostat ein Bedienelement am vorderen Ende, das metallisch wirkt, jedoch genauso aus Kunststoff besteht. Kurz dahinter befindet sich ein durchgehender LED-Ring, der das Absenken und Aufsteigen der Temperatur signalisiert.

Ist die Montage einfach?

Bevor man das neue Thermostat an den Heizkörper schraubt, solltest du die Batterien einsetzen und es mit der dazugehörigen Smart Home App von Bosch verbinden. Wie angesprochen benötigst du dafür zwingend einen schon eingerichteten Smart Home Controller. Wenn du dann das Thermostat hinzufügst, bekommst du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung in der App gezeigt, die dich durch die Installation bringt. Bitte befolge die Anleitung, bevor du das Thermostat eigenhändig anschraubst. Durch den Installationsprozess wird auch eine Kalibrierung gestartet.

Das Bosch Radiator Thermostat 2 lässt sich kinderleicht an fast jeden Heizkörper anbringen. Ein Fachmann wird dafür nicht benötigt. Dazu schraubst du das alte Thermostat ab und das neue einfach wieder auf. Bitte beachte, dass dafür keine Rohrzange oder anderes Werkzeug vonnöten ist. Damit das Thermostat mit allen gängigen Heizkörpern verbunden werden kann, hat Bosch noch verschiedene Adapter mitgeliefert, die einfach angebracht werden können. An meinem Heizkörper benötigte ich keinen Adapter.

Wie bediene ich das Bosch Radiator Thermostat 2?

Bevor wir zu der App-Bedienung kommen, zeige ich dir hier, wie du das Thermostat am Gerät steuerst und was es alles dabei zu bieten hat. Der metallisch anmutende Teil des Thermostats kann seitlich gekippt werden. Dadurch kannst du die eingestellte Temperatur manuell erhöhen oder senken. Der LED-Ring um das Thermostat zeigt dir durch eine rote Beleuchtung das Erhöhen und durch eine blaue Beleuchtung das Senken der Temperatur an. Auf dem Bildschirm auf der Oberseite wird diese nummerisch angezeigt. Das Senken und Erhöhen erfolgt in 0,5-Schritten.

Durch einen Druck auf das Bedienelement kommst du ins Einstellungsmenü, indem du durch ein seitliches Kippen entweder den Manuellen Modus auswählen, oder die Zeitsteuerung aktivieren kannst.

Was bietet mir die App?

Um den vollen Funktionsumfang des Bosch Radiator Thermostat 2 genießen zu können, ist eine App-Anbindung unerlässlich. Die App bietet dir eine Vielzahl an Funktionen und Automationen, die genutzt werden sollten. Sobald das Thermostat eingerichtet ist, kommst du auf eine Startseite, auf der verschiedene Kacheln den eingestellten Funktionsumfang zeigen und als Favoriten gekennzeichnet wurden. Diese dienen als Schnellzugriff und sind mit einem Klick aktivierbar. So wird dir anfangs nur die Raumtemperatur des Raumes angezeigt, zu dem du das Thermostat bei der Einrichtung hinzugefügt hast. Einen Punkt weiter findest du alle Räume in der Übersicht.

Mit einem Klick auf die Raumtemperatur-Kachel kannst du das Thermostat über die App steuern. So hast du die Möglichkeit, die Temperatur abzusenken oder zu erhöhen oder eine Zeitschaltuhr für automatische Anhebung und Senkung der Temperatur einstellen. Auch kannst du einen Zeitplan für Einstellungen erstellen, der verschiedene Funktionen automatisch zur gewünschten Zeit am gewünschten Tag und das jede Woche aktiviert.

Welche Automationen sind möglich?

Einen Punkt weiter findest du die „Szenarien“. Durch diese lassen sich verschiedene Automationen und Szenarien erstellen, die entweder automatisch durch andere im Smart Home-Kosmos befindliche Bosch-Geräte ausgelöst werden, oder die per Klick aktiviert werden. Du kannst etwa ein Szenario einstellen, dass beim Verlassen des Hauses die Temperatur absenkt. Ebenso kannst du eine Nachtabsenkung und sogar eine Automation mittels Philips Hue Leuchten, die auch alle in die App integriert werden können, starten. Du kannst aber auch den Sonnenuntergang nutzen, um das Thermostat automatisch aufdrehen zu lassen.

Alle gespeicherten Szenarien erscheinen als Kachel auf der Startseite. Diese müssen manuell aktiviert werden. Ein automatisches Regeln, etwa dass die Temperatur beim Verlassen des Hauses automatisch gesenkt wird, geht nur dann, wenn du das Thermostat mit anderen Systemen wie etwa HomeKit koppelst.

Dienste und mehr

Im Menüpunkt „Dienste“ hast du verschiedene Möglichkeiten parat. Hier werden etwa Einstellmöglichkeiten von Alarmen anderer Smart Home-Geräte von Bosch angezeigt. Der Klimamanager kann durch einfaches Klicken verschiedene Langzeitszenarien auslösen wie etwa Anpassungen der Jahreszeiten durch eine Heizpause im Sommer oder das Energiesparen beim Lüften. Dazu wird jedoch ein Fenstersensor gebraucht. Praktische Dienste wie ein Rauchalarm, ein Wasseralarm, die Anwesenheitssimulation oder Informationen über die Raumluft können mit weiteren Geräten realisiert werden.

Welche Einstellungen sind noch möglich?

Auf dem Punkt „Mehr“ findest du weitere Einstellmöglichkeiten. So kannst du etwa deine Geräteliste einsehen, Räume verwalten, Mobilgeräte für die Steuerung deines Thermostats hinzufügen, Partner von Bosch und dessen einbindbaren Geräte einsehen und vieles weitere. Ebenso stehen dir Neuigkeiten über neue Produkte, neue Funktionen sowie ein System-Menüpunkt zur Auswahl, mit dem du verschiedene Zugriffe erlauben oder verbieten kannst. Du hast auch die Möglichkeit ein Abo namens Protect+ abzuschließen für 1 € pro Monat und Gerät, falls dein Thermostat mal das Zeitliche segnet. Dir wird somit schnellstmöglich Hilfe und Ersatz geboten.

[BewertungHT]

Mein persönliches Fazit zum Bosch Radiator Thermostat 2

Das Bosch Radiator Thermostat 2 hat mich hauptsächlich in Hinblick auf Design und Zuverlässigkeit glücklich gestimmt. Das Gerät selbst macht wirklich etwas her, wenn es an einer Heizung hängt. Die Bedienung über das Gerät selbst ist fast selbsterklärend einfach, jedoch muss man sich als unerfahrener Nutzer erst einmal durch den Dschungel an Einstellmöglichkeiten in der App kämpfen. Ist das Verständnis jedoch erst einmal aufgebaut, dann macht der Umgang mit dem Thermostat 2 richtig Spaß.

Ich selbst nutzte die meisten Einstellmöglichkeiten nur ein einziges Mal und danach steuerte ich das Gerät durch die Favoriten-Kacheln auf der Startseite der App. Beim Verlassen des Hauses senke ich die Temperatur mit einem Klick herunter und erhöhe sie mit einem Klick wieder, wenn ich nach Hause komme. Das spart Energiekosten ein und schont meinen Geldbeutel. Der Kauf des Bosch Radiator Thermostat 2 ist nicht gerade günstig, und auch die Anschaffung des Smart Home Controllers schlägt ganz schön ein, jedoch ist die einmalige Anschaffung nach kurzer Zeit, durch dessen Einsparpotenzial, amortisiert.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Hinweis

Wir befinden uns aktuell im Aufbau eines neuen Thermostaten Finders. Wenn nicht alle Daten auf Anhieb vorhanden sind, dann werden diese auf Dauer hinzugefügt oder verändert. Danke für dein Verständnis!

Info

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer “Smarte Heizungssteuerung Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum smarten Heizen austauschen kannst!

Thermostat ID: 90787


⟻ Zurück zum Finder

Berichte gerne über deine Erfahrungen mit dem Thermostat

  1. Hallo,

    das ist Mal eine sehr ausführliche Darstellung der Funktionen, die das Bosch Thermostat II.

    Ich nutze bzw. eher teste aktuell mehrere Bosch bei mir im Haus.
    Zuvor habe ich auch viele verschiedene smarte TRV getestet, und ich finde dass die von Bosch im Vergleich zu anderen Marken oder sogar No-Name die höchste Betriebslautstärke des Motors aufweisen.

    Das finde ich sehr schade, dafür dass es 1. von Bosch ist und 2. sie so teuer sind 3. auch dass man die Geräte nicht mit anderen smarten Geräten mit Zigbee etc. in irgend einer Art verknüpfbar sind.
    Mit so einer Lautstärke sind die Bosch TRV für mich weder für das Schlafzimmer noch fürs Kinderzimmer tauglich. Was haben sich die Entwickler dabei gedacht?
    Sehr sehr schade, kann ich nicht oft genug sagen.

    Andere von mir getestete WiFi/Bluetooth/Zigbee TRV sind bezüglich Betriebslautstärke z.T. um einiges leiser bzw. auch kaum hörbar.

    Diesen Aspekt vermisse ich in Ihrem Test/ ihrer Beurteilung ehrlich gesagt.

    Könnten Sie dazu evtl. bitte noch ein paar Zeilen schreiben. Würde mich sehr interessieren, ob andere meine Meinung teilen.

    Vielen Dank im voraus.

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.