AEG erweitert Luftreiniger-Portfolio um drei besondere Modelle

0

Bereits im Frühjahr 2020 hat AEG mit dem Luftreiniger AX9 ein stilvolles Hochleistungsgerät für den Wohnbereich auf den Markt gebracht, das ein gesundes Raumklima sowie herausragenden Bedienkomfort gewährleistet. Mit den neuen Modellen AX7, AX5 und AX3 erweitert AEG nun sein Angebot um drei weitere Luftreiniger, die sich neben ihrer starken Leistungsfähigkeit durch ihre Anpassungsfähigkeit auszeichnen.

Neue Modelle – mehr Individualität

Durch Spezialfilter und separat erhältlichen Deko-Kits lassen sich die neuen Modelle AX7 und AX5 an das eigene Interieur und die eigenen Anforderungen anpassen. Die Geräte sind mit dem ECARF-Qualitätssiegel zertifiziert und somit auch für Allergiker geeignet. Außerdem lassen sich die verschiedenen Geräte untereinander vernetzen und können intuitiv bedient werden.

In kleineren Räumen kann das dritte neue Modell, der AX3, aufgestellt werden. „Je nach Wohnsituation, Allergien oder optischen Präferenzen variieren die Ansprüche der Nutzer an Luftreiniger. Daher erweitern wir unser Portfolio und schaffen so optimale Lösungen für jede Bedarfssituation“, so Berit Gerl, Produktmanagerin für Kleingeräte bei AEG.

An das eigene Interieur angepasst werden können die Geräte mit Dekor-Kits. Diese sind in den Farben Nordischer Wald und Zarte Birke erhältlich. Zudem kann man wählen, ob man den Reiniger an der Wand befestigen will, diese ist beim AX7 im Lieferumfang enthalten, beim AX5 separat erhältlich, oder mit den in den Kits enthaltenen Holzfüßen aus geräucherter Eiche oder klassischem Eschenholz, auf den Boden stellt. Des Weiteren sind in den Deko-Kits noch Tragegriffe aus veganem Leder und Premium-Textilbezüge von KVADRAT für die Frontpanele. Diese bestehen zu 100 Prozent aus recycelten PET-Flaschen, sodass man hier auch noch einen Beitrag für die Umwelt leistet.

Filtrationsleistung und Steuerungsmöglichkeit

Hinsichtlich der Leistung verfügt der AX5 über ein vierstufiges Luftreinigungssystem, während der AX7 eine fünfstufige Filtration besitzt, die zusätzlich mit einem integrierten Ionisator luftgetragene Partikel weiter reduziert. Ein breites Sortiment an Spezialfiltern, die je nach Saison und persönlichem Bedarf ergänzt werden können, sollen ebenfalls die Individualität steigern.

Mit der AEG Wellbeing App lassen sich der AX7 und der AX5 in Echtzeit überwachen und steuern. Zudem erhält man Informationen zu Raumluftqualität, Schadstoffkonzentration und kann die Luftreinigung durch Eingabe persönlicher Präferenzen anpassen.

Der AX3 ist für kleinere Räume bis 40 Quadratmeter gedacht und kann die drei Geschwindigkeitstufen aufgrund von Laser-Partikelsensoren an die Luftqualität automatisch anpassen. Besonderheit des Gerätes ist der Schlafmodus bei dem das Gerät nur 26 db (A) erzeugt.

Die drei neuen Modelle sind ab März 2021 online oder im Fachhandel erhältlich. Preislich liegt der AX7 bei einer UVP von 449,00€, der AX5 bei einer UVP von 379,00€ und der AX3 bei einer UVP von 229,00€.

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer “Ventilatoren, Luftreiniger, Klimageräte-Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, mit der ihr euch zu dem Thema austauschen könnt!

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.