Airbot Z1 – Selbstfahrender Luftreiniger von Ecovacs kann vorbestellt werden

0

Ecovacs startet mit seinen fahrenden Luftreinigern in Deutschland. Der Airbot Z1 besitzt einige spannende Funktionen.

Update

03.08.22 – Schon vor einer offiziellen Ankündigung kann der Airbot Z1 bereits bei Gravis vorbestellt werden.

Ecovacs Airbot Z1 als autonomer Luftmanagement-Roboter

Ecovacs hat in China schon lange fahrende Luftreiniger im Sortiment, welche sich, ähnlich wie ein Saugroboter, selbstständig durch die Wohnung bewegen und dabei per Laser und/oder Kamera navigieren. Erst vor ein paar Tagen gab es den ersten Hinweis darauf, dass diese, Airbot genannten, Luftreiniger auch in Deutschland an den Start gehen sollen. Nun habe ich einige neue Informationen im Internet entdeckt, denn das Modell Airbot Z1 ist jetzt auf der Seite des iF-Design Awards aufgetaucht.

Bildquelle: ifdesign.com

Aus den Informationen kann entnommen werden, dass der Airbot Z1 mehr ist als nur ein Luftreiniger, sondern als Luftmanagement-Roboter bezeichnet wird. So verfügt er auch über eine Luftbefeuchter-Funktion, ein UV-Licht zur Desinfektion und auch über Duftkapseln zur Lufterfrischung. Letztere kennt man bereits von einigen Saugroboter-Modellen aus dem Ecovacs-Sortiment. Neben der Steuerung per App wird wahrscheinlich auch wieder ein Sprachassistent direkt integriert sein, da in der Beschreibung von integrierten Mikrofonen für diesen Zweck gesprochen wird.

Preis und Verfügbarkeit des Ecovacs Airbot Z1

Beim Händler Gravis kann man den Airbot Z1 jetzt sogar schon vorbestellt. Der Preis ist mit 1.499 Euro nicht grade günstig.

Info

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer „Ventilatoren, Luftreiniger, Klimageräte-Gruppe“ auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema austauschen kannst!

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.