Airluna – Eine smarte Lampe mit integriertem Luftreiniger

0

Die Lampe Airluna ist die erste Lampe, die einen integrierten Luftreiniger besitzt und sich zudem smarte steuern lässt.

 

Airluna reinigt Luft mit PACO-Technologie

Die Nachfrage nach Luftreinigern ist wohl noch nie so hoch gewesen wie in der aktuellen Zeit. Die Auswahl ist dabei riesig und der Funktionsumfang sowie der Preis sind insgesamt stark unterschiedlich. Einen ganz anderen Ansatz als die meisten Geräte zeigt nun Airluna.

Bild: Airluna

Bei Airluna handelt es sich um eine smarte Lampe mit App-Steuerung, in welche ein Luftreiniger integriert wurde. Bei der Luftreinigung setzt die Lampe auf eine Technologie mit dem Namen PACO (Plasma Assisted Catalytic Oxidation). Hierbei werden schädliche organische Verbindungen, die üblicherweise in Innenräumen vorkommen, zerlegt und zerstört. Die PACO-Technologie soll dabei dreimal schneller arbeiten als herkömmliche Luftreiniger.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Airluna App dient gleichzeitig zur Steuerung der Beleuchtung und der Luftreinigungs-Funktion. In der App werden zudem auch Informationen über die Luftqualität angezeigt.

Bild: Airluna

Preis und Verfügbarkeit

Für beides gibt es aktuell noch keine Informationen. Auf der Webseite des Herstellers kann man sich mit seiner E-Mai-Adresse eintragen, um zum Verkaufsstart informiert zu werden. Außerdem soll es für eingetragene Nutzer auch einen Rabatt geben.

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer “Smarte Beleuchtung-Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, mit der ihr euch zu dem Thema austauschen könnt!

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar