Alexa bald auch in Krankenhäusern und Seniorenheimen

0

Alexa soll zukünftig auch in Krankenhäusern und Seniorenheimen zur Unterhaltung und Kommunikation eingesetzt werden.

 

Alexa als Sprachrohr für ältere Menschen

Amazon weiter sein „Alexa Smart Properties“ genanntes Projekt weiter aus und möchte seinen digitalen Sprachassistenten künftig auch im Gesundheitswesen einsetzen. Nachdem Alexa bereits in Hotels oder Wohnkomplexen eingesetzt wird, sollen nun auch Einrichtungen wie Seniorenheime oder Krankenhäuser folgen.

Bild: Amazon

Die Betreiber solche Einrichtungen können die Smart Speaker und Smart Displays von Amazon so konfigurieren, dass diese für ganz verschiedene Szenarien genutzt werden können. So können Bewohner oder Patienten zum Beispiel mit ihren Angehörigen per Videoanruf kommunizieren oder auch Informationen über die Termine des Tages abrufen. Auch zur Weitergabe von Ankündigung können Echo Show Smart Display genutzt werden.

Natürlich ist auch die Wiedergabe von Musik oder Videoinhalten über die Geräte ein Vorteil, um zur Unterhaltung beizutragen. Durch die Steuerung per Sprachbefehl können auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen hiervon profitieren.

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer “Smart Speaker Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zu sämtlichen Smart Speaker Themen austauschen kannst!

via

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.