Amazfit PowerBuds Pro – Ohrhörer mit vielen Funktionen

0

Die neuen Amazfit PowerBuds Pro wollen den Markt erobern und bieten dafür viele Funktionen an.

 

Amazfit PowerBuds Pro – Ohrhörer mit vielen Funktionen

Wie kann man in einem großen Wettbewerb bestehen? Wenn man mehr bietet als die Konkurrenz. Amazfit will dies mit seinen neuen PowerBuds Pro erreichen. Denn während Apple, Google, Samsung und Co. kabellose Ohrhörer anbieten, will das chinesische Unternehmen seine Geräte mit mehr Funktionen anbieten als die anderen.

Darunter sollen neben der Akkulaufzeit von bis zu 30 Stunden, die aktive Geräuschunterdrückung (bis zu 40 dB, 4 verschiedene Modi), IP55- Staub- und Wasserschutz, LCP-Flüssigkristallmembran wie sie in den WH-1000MX von Sony verwendet wird, automatische In-Ear-Erkennung und anpassbare Bedienelemente mit einem druckempfindlichen Knopf an jedem der Ohrhörer. Außerdem sind sie mit Googles schneller Pair-Konnektivität und Tethered Google Assistant-Unterstützung ausgestattet.

Um die Konkurrenz zu übertrumpfen, bedarf es aber mehr. So verfügen die Ohrhörer beispielsweise über einen integrierten Beschleunigungssensor, der aktiv den Winkel der Halswirbelsäule überwacht und dazu auffordert, die Sitzposition anzupassen und so ermutigt, schlechte Angewohnheiten zu korrigieren, die man sich bei der Arbeit von zu Hause angeeignet habt. Ebenso gibt es bei der Lautstärkeregelung Besonderheiten. Man kann die Lautstärke automatisch über die Ohrhörer in Echtzeit überwachen und die PowerBuds Pro können sogar Vorschläge machen, wie viel man während der Woche bei bestimmten Lautstärken gemäß der WHO-Richtlinien hören kann.

In Verbindung mit der Zepp- App bieten die Amazfit PowerBuds Pro eine Herzfrequenzmessung in Echtzeit an und warnen sogar, wenn man einen gefährlich hohen Puls erreicht. Ebenso können die Ohrhörer einen automatischen Trainingsbeginn beim Laufen erkennen.

Die neuen Amazfir PowerBuds pro kostet ca. 130 € und sind ab dem 26. Juli erhältlich. Bei Amazon könnt ihr sie bereits vorbestellen und bekommt sie dann direkt am Erscheinungsdatum geliefert.

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer Gruppe “Sport & Fitness Zuhause – Smarte Geräte machen’s möglich!” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, die sich übergreifend mit smarten Themen beschäftigt!

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.