Amazon Alexa kommt im Jaguar I-PACE (Modelljahr 2023) E-SUV

0

Jaguar führt im vollelektrischen I-PACE erstmals die Sprachsteuerung Amazon Alexa ein. So soll es sich laut Jaguar mit Alexa an Board und PIVI Pro noch bequemer und genussvoller elektrisch reisen lassen als je zuvor. 

 

Jaguar I-PACE jetzt mit Amazon Alexa Sprachsteuerung an Board

Die Neuerungen rund um das neue I-Pace Modell von Jaguar gehen eigentlich unter, denn hauptsächlich Alexa bekommt hier einen Themenschwerpunkt in der Meldung von Jaguar zum neuen E-SUV Modell. Die intelligente Sprachsteuerung wird mit dem neuen I-Pace erstmalig in einem Jaguar einziehen, kommt aber im nächsten Schritt für alle kompatiblen Jaguar Modelle. So können dann Amazon Alexa über 55.000 weitere Besitzer von Jaguar Modellen nutzen.

Das Update für Amazon Alexa wird dann für alle kompatiblen Jaguar Modelle mit einem Software „Over-the-Air“-Update verteilt werden. Folgende Voraussetzungen gelten für Amazon Alexa im Jaguar:

Das Jaguar Modell muss das Pivi Pro Infotainmentsystem und ein gültiges Online Pack Abonnement und die Software für die Integration von Alexa ein Update auf OS3.0 oder höher besitzen. Außerdem ist ein Amazon Account natürlich Voraussetzung für die Nutzung von Alexa.

Für ältere Modelle kann es sein, dass mehrere Schritte zur Aktualisierung auf OS3.0 nötig sind. Auch kann es sein, dass das Softwareupdate in der Werkstatt installiert werden muss und sich nicht Over-the-Air aktualisieren lässt.

Der Jaguar I-PACE MY 2023 startet als I-PACE 400 S bei 76.815 Euro und ist ab sofort bestellbar. Kein Schnäppchen also.

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.