Amazon Alexa – Ortsbezogene Erinnerungen jetzt in Deutschland?

2

Amazon Alexa unterstützt nun auch in Deutschland ortsbezogene Erinnerungen. Nach dem Update der Alexa App kannst du bei einer neuen Erinnerung nun wählen, ob diese zu einer bestimmten Uhrzeit, oder aber bei der Ankunft/Abfahrt an einem bestimmten Ort ausgelöst werden soll. Aber wann funktioniert es richtig?

 

Amazon Alexa – Ortsbezogene Erinnerungen

Bereits im Juli 2019 hatte ich auf unserer alten Seite darüber berichtet, dass die ortsbezogenen Erinnerungen in der App aufgetaucht sind. So schnell diese Möglichkeit auch kam, genau so schnell war sie auch wieder verschwunden. Heute nach dem Alexa App Update ist sie wieder aufgetaucht. 

Alexa, erinnere mich daran das WLAN einzuschalten, wenn ich auf Arbeit ankomme.Quelle: nextsmarthome.de

So könnte eine ortsbezogene Erinnerung lauten, aber da ist man völlig frei. Denkbar sind auch Erinnerungen, was du noch schnell auf dem Weg von Arbeit nach Hause besorgen musst oder andere Dinge. Die Einstellungen ermöglichen die Auswahl des Ortes und auch die Unterscheidung, ob du bei der Ankunft oder bei der Abfahrt benachrichtigt werden möchtest.

Amazon Alexa App - ortsbezogene Erinnerungen

Wird eine neue Erinnerung via Sprache erstellt, sagt Alexa: “…um diese Erinnerung fertig einzustellen, öffne die Benachrichtigung, die ich an dein Telefon gesendet habe…” – Nur leider bekomme ich auf dem Telefon keine Nachricht, weder per Push noch in der App.

Meine erste ortsbezogene Erinnerung habe ich eben manuell erstellt und war draußen ein wenig spazieren (*es ist kalt in Berlin*). Leider hat die Erinnerung nicht angeschlagen, allerdings ist mir auch nicht ganz klar, welcher Radius hier verwendet wird. Ich hatte mich ca. 200m zu Fuß von meinem Wohnort entfernt. Entweder kommt die Funktion jetzt in wenigen Stunden oder sie ist mal wieder versehentlich sichtbar in der App wie schon im Jahr 2019. Wir werden es in ein bis zwei Tagen wissen.

Solltest du den Punkt auch haben und erfolgreich eine Erinnerung ortsbezogen auslösen können, dann schreibe es gerne unten in den Kommentaren. So finden wir vielleicht gemeinsam heraus, ob die Funktion in Deutschland auch endlich live ist.

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer “Smart Speaker Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, mit der ihr euch zu dem Thema austauschen könnt!

Hinterlasse uns einen Kommentar

  1. Also bei mir funktioniert das immer noch nicht. Gibt es eine alternative App, mit welcher man primär die Aktivierung der Lampen via Geofench verbinden kann?

    • Daniel Buschke am

      Hi,
      also generell sind standortbezogene Erinnerungen verfügbar und funktionieren. Könnte höchstens sein, dass du eine zu alte App hast bzw. die App dein Handy nicht unterstützt. Oder das du in den Einstellungen des Smartphones die Standortfreigabe noch erteilen musst.
      Allerdings sind diese nicht zum schalten der Geräte gedacht, sondern geben lediglich eine von dir festgelegte Meldung aus.

      Die Geolocation in Routinen bräuchtest du dafür, diese gibt es zum heutigen Zeitpunkt noch nicht in Deutschland.
      Bei verschiedenen Anbietern wird das eventuell schwierig aber meist hat ja noch die Anbieter App solch eine Geo-Funktion.
      Zumindest bei den bekannteren wie Philips Hue usw. Vielleicht ist das eine Alternative.

      VG Daniel

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.