Amazon knackt die 150 Millionen Marke bei Fire TV Geräten

0

Amazon hat einen großen Meilenstein beim Verkauf seiner Streaming-Geräte der Fire TV-Serie bek­anntge­ge­ben. Insgesamt wurden laut eigener Aussage mehr als 150 Mil­lio­nen Fire TV Pro­duk­te ver­kauft. Au­ßer­dem wurden neue Koo­pe­ra­tionen mit verschiedenen Au­to­her­stel­lern verkündet, die ebenfalls Fire TVs in ihre Unterhaltungssysteme integrieren.

 

Fire TV Produkte wurden mehr als 150 Mio. verkauft

Fire TV hat mit mehr als 150 Millionen verkauften Fire TV-Geräten weltweit einen wichtigen Meilenstein erreicht. Die Amazon Fire TV-Geräte gehören zu den beliebtesten Produkten im Bereich Streaming. So war auch am Black Friday der Fire TV Stick das meistverkaufte Produkt in den USA unter den Fire TVs. Logischerweise haut Amazon an diesen Tagen alle hauseigenen Geräte mit einem ordentlichen Rabatt raus, damit man einfach zuschlagen muss.

Nun will Amazon auch in die Autos, denn sie verkünden ein neues Fire TV-Erlebnis für das Auto. So kann entweder Amazon Alexa oder die Touch-Bedienung auf dem Bildschirm verwendet werden, um auf TV Episoden und Filme auf Fire TV im Fahrzeug in den USA zuzugreifen, einschließlich der Favoriten von Prime Video. 

Auf der CES zeigte BMW eine erste Vorschau auf Amazon Fire TV, das in den neuen Theatre Screen von BMW integriert ist. Das Erlebnis ist ein immersives, theaterähnliches Erlebnis für die Passagiere auf den Rücksitzen, das die höchste Auflösung und das größte Display aller Fire TV-Erlebnisse im Auto bietet – natürlich alles in 4K. Entsprechende Kooperationen soll es wohl bereits mit Stellantis und Ford geben, um Fire TV Geräte in die Autos der Hersteller zu verbauen.

Die Meldung gilt erstmal nur für die USA. Mal sehen ob das in Deutschland irgendwann auch interessant werden könnte. Könntest du dir vorstellen, Fire TV direkt ab Werk integriert zu haben und es auch zu nutzen?

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.