Amazon macht die Verknüpfung neuer Geräte mit Alexa einfacher

0

Die Verknüpfung von neuen Geräten mit Alexa soll einfacher werden. In den USA funktioniert es bereits jetzt.

 

Alexa findet kompatible Geräte im Netzwerk selber

Wer neue Smart Home Geräte zu Alexa hinzufügen möchte, der kann die auch direkt in der Alexa-App erledigen. Dieser Prozess soll nun noch schneller werden, denn in den USA kann Alexa kompatible Geräte nun selber finden, wenn sie sich im gleichen Netzwerk befinden.

Über die neue Device Discovery Funktion soll Alexa euch eine Liste kompatibler Geräte anzeigen, wie zum Beispiel eine Xbox. Insgesamt ist dies natürlich nur eine kleine Verbesserung, denn so richtig viel länger dauert die Verknüpfung jetzt auch nicht.

Alexa Device Discovery

Bisher ist die Funktion nur in den USA erhältlich, soll aber in den nächsten Wochen auch in anderen Ländern ausgerollt werden.

Der neue Echo Dot (4. Generation) | Smarter Lautsprecher mit Uhr und Alexa | Blaugrau
  • Wir stellen vor: der neue Echo Dot mit Uhr – unser...
  • Perfekt für Ihren Nachttisch – Das LED-Display zeigt die...
  • Stets bereit – Alexa kann Witze erzählen, Musik...
68,22 € 38,98 €

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Engadget

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar