Amazon Music startet In-App Merch Integration

0

Amazon Music hat eine Erweiterung der in der App verfügbaren Inhalte vorgenommen. Vinyl, exklusives Merch und mehr sind jetzt direkt in die Amazon Music App integriert und die ersten Künstler sind bereits integriert. Darunter Billie Eilish, Weezer, Metallica, Queen, Selena Gomez, Gwen Stefani und Lady Gaga.

Schneller Zugriff auf Merch-Produkte des Lieblingskünstlers

Zum ersten Mal können Kunden neue Musik entdecken, Live-Streams ansehen und eine Auswahl an Merch, Vinyl und vielem mehr eines Künstlers durchsuchen. Darunter ist das traditionelle Merch wie T-Shirts, Hoodies, Onesies usw. aber auch CD`s, Vinyl und Smartphone-Zubehör. 

Das Merch wird neben den Songs, Alben, Live-Streams und Musikvideos der teilnehmenden Künstler angezeigt, sodass man direkt über die Amazone Musik App einkaufen kann. Größtenteils wird das Merch für Prime-Mitglieder mit Prime-Versand verfügbar sein. “Wenn wir all dies mit Prime Shipping auf nahtlose Weise in die App integrieren, wird dies unserer Meinung nach den Umsatz erheblich steigern”, sagt Sean McMullan , Director für Künstlerprodukte und -dienstleistungen bei Amazon Music. Er fügt hinzu: “Wir denken, dass das Einbringen von Merch eine Möglichkeit ist, diese Künstler-Fan-Verbindung wirklich zu verbessern und sie zu einer überzeugenderen Erfahrung zu machen. Wir werden weiterhin mit vielen verschiedenen Möglichkeiten experimentieren, um sie in der richtigen Weise an den Kunden zu bringen.” 

Hinsichtlich der Anteile von Amazon an den Verkäufen auf der Plattform gab McMullan keine eindeutige Antwort, sondern sagte lediglich, dass der Prozentsatz von Künstler zu Künstler unterschiedlich sei.

Quelle: Amazon

 

Außerdem wird Amazon Music exklusive Warensammlungen verschiedener Künstler anbieten. dazu gehören z.B. die Bekleidungslinie von Selena Gomez, natürlich abgestimmt mit dem Release ihrer bevorstehenden spanischen EP oder eine Kollektion der Band Weezer. Der Rapper Wale ging sogar soweit, dass er Amazon Music zum exklusiven Online-Handelspartner für seine Merch-Kollektion gemacht hat.

In Zukunft soll es auch weitere Funktionen in der Amazon Music App für die Fans geben. Dazu gehört beispielsweise eine In-App-Benachrichtigung bei neuen Merch-Artikeln, eine Personalisierungsfunktion oder E-Mail- und Push.Benachrichtigungen, die auf dem Hörverhalten des jeweiligen Nutzers basieren.

Merch by Amazon für verschiedene Künstler

Amazon verfügt auch über ein eigenes Merch-on-Demand-Geschäft namens Merch by Amazon, das derzeit mit mehreren (nicht spezifizierten) Künstlern bei der Merch-Herstellung zusammenarbeitet. “Das ist eine wirklich unterhaltsame Art, Merch zu erstellen und mit verschiedenen Designs zu experimentieren, da für die Künstler kein Risiko besteht, sie müssen es nicht herstellen”, sagt McMullan. “Es wird alles auf Abruf hergestellt. Daher werden die Merch-Unternehmen häufig mit unserem Merch by Amazon-Team zusammenarbeiten und dadurch unterschiedliche Designs erstellen. Aufgrund der Größe von Amazon gibt es wirklich viele verschiedene Möglichkeiten, mit uns zusammenzuarbeiten.”

Dass das nicht Ende der Neuerungen bei Amazon Music ist, verdeutlicht McMullan nochmal. “Wir erweitern die Grenzen eines Streaming-Dienstes”, sagt er und fügt hinzu. “Ich denke, Sie werden sehen, dass wir weiter experimentieren.”

Das Angebot allerdings nur US-Amazon-Kunden zur Verfügung. Ob es auch in anderen Ländern eingeführt wird, steht noch nicht fest.

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer “Smarthome / IoT Deutschland Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, die sich übergreifend mit smarten Themen beschäftigt!

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.