Android Auto hat 1 Milliarde Installationen

0

Android Auto erfreut sich großer Beliebtheit, aber 1 Milliarde Installationen sind eine Menge! Ist es wirklich so beliebt?

 

1 Milliarde Installationen von Android Auto

ooono Verkehrsalarm: Warnt vor Blitzern und Gefahren im Straßenverkehr in Echtzeit, automatisch aktiv nach Verbindung zum Smartphone über Bluetooth, Daten von Blitzer.de
  • WARNUNG VOR TAUSENDEN BLITZERN und Gefahrenstellen in...
  • AKTIVIERT SICH AUTOMATISCH, wenn Du dein Handy bei dir...
  • DEIN CO-PILOT FÜR AKTUELLE WARNUNGEN IN ECHTZEIT – mit...
49,00 €

Anfang des Jahres durchbrach Android Auto erst die Marke von 100 Millionen Installationen. Jetzt, etwa 9 Monate später, bereits 1 Milliarde. Das sind 10 Mal mehr als damals. Wie ist das möglich?

Eigentlich ist die Antwort recht simpel. In Android 10 und Android 11 ist der Dienst bereits vorinstalliert, wodurch der starke Anstieg leicht zu erklären ist. Jedes neu verkaufte Smartphone, das mit dem aktuellen Android ausgeliefert wird, hat so auch eine aktive Android Auto installation im Gepäck. Genau so ist es auch mit Aktualisierungen auf eine aktuelle Android Version. Jede bringt eine Android Auto Installation mit sich. 

Ich selbst nutze Android Auto sehr gerne und habe gute Erfahrungen damit gemacht. Seit ein paar Tagen besitze ich aber ein iPhone, weshalb künftig meine Erfahrungen mit Apple CarPlay voranschreiten werden. Nutzt ihr eins der beiden Systeme im Auto?

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar