Android Auto hat Probleme mit dem Google Assistant

0

Bei Android Auto gibt es offenbar Probleme mit dem Google Assistant und der Reaktion auf Sprachbefehle.

 

Google Assistant mit Problemen nach Update

Wer im in seinem Fahrzeug auf Android Auto setzt, der hat bei der Bedienung im Normalfall die Wahl zwischen der Sprachsteuerung und der Nutzung des Touchdisplays. Bei den Sprachbefehlen scheint es aktuell aber Probleme zu geben, denn mehrere Nutzer im Netz berichten davon, dass diese nach einem Update teils unbenutzbar wurde.

Grade im Auto ist es eigentlich besonders wichtig, dass der Fahrer so wenig wie möglich von der Fahrt abgelenkt wird. Dabei hilft die Sprachsteuerung natürlich ungemein. Seit dem Update auf die Version 5.7 von Android Auto ist der Google Assistant allerdings gestört. Bei einem Sprachbefehl reagiert dieser zwar mit seiner Animation, mehr geht danach allerdings nicht.

Eine offizielle Stellungnahme zu diesem Problem gibt es von Google bisher nicht. Möglicherweise liegt das Problem auch nicht zwingend bei Google. Habt ihr das Update bei euch durchgeführt und habt das gleiche Problem? 

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

9TO5Google

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar