PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6aW5saW5lLWJsb2NrO3dpZHRoOjcyOHB4O2hlaWdodDoxMTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi00MTkxOTE4MTk5MjEzODEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwMzA4OTE5NTAiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Android Auto vs. Android Automotive

0

In diesem Artikel erläutere ich euch den Unterschied zwischen dem allseits beliebten Android Auto und dem bald erscheinenden Android Automotive System. Ich zeige euch in einem kurzen Überblick auf, worin die Vor- und Nachteile jedes dieser Systeme steckt und stelle beide gegenüber. 

 

Andorid Auto vs. Android Automotive

Sony XAV-AX100 Media Receiver (6,4 Zoll, Bluetooth, Apple CarPlay und Android Auto mit Touchscreen, Navigation über Google Maps des Smartphones, Freisprechen)
Navigation mit Apple CarPlay Karten oder Android Auto Maps ganz einfach auf dem 6,4 Display gewohnt verlässlich mit Live Traffic; Genießen Sie beeindruckende Audioqualität und 4 x 55 Watt; Dank Dynamic Reality Verstärker zwei von Sony beste Sounderlebnisse im Auto genießen
318,51 EUR

Letzte Aktualisierung am 9.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Heutzutage ist der Bildschirm in einem Auto mehr als nur die Steuerung der Musikanlage oder die Routenplanung. Die Entwickler der Infotainment-Systeme setzten auf die unterschiedlichsten Lösungen, die viele Vor- und auch Nachteile bieten. Google hat hier gleich zwei Systeme, die ähnlicher und unterschiedlicher nicht sein können. Ich zeige euch hier einen Überblick über die zwei Systeme. 

 

Android Auto

Bei Andorid Auto handelt es sich um eine App, die angeschlossen durch das Smartphone agiert. Dabei spielt sich die ganze Logik auf dem Smartphone ab und das Infotainment-System wird zum reinen Display. Bei diesem System spiegelt sich nur das Smartphone auf dem Display des Infotainment-Systems.

Andorid Auto funktioniert also nur mit einer direkten Verbindung zum Smartphone, entweder über eine Kabelverbindung oder inzwischen durch eine kabellose Verbindung. Das Smartphone muss also immer dabei sein und auch der Funktionsumfang kann nicht tief in das System des Fahrzeugs vordringen. 

 

Android Automotive

Android Automotive ist ein Betriebssystem, dass tief in die Fahrzeug-Infrastruktur hineinreicht. Dabei ist es kein Betriebssystem für das Auto per se, es ist eher ein Betriebssystem für das verbaute Infotainment-System. Das System ist grundlegend nicht auf eine Verbindung zum Smartphone angewiesen, sondern läuft autark auf dem Display im Fahrzeug. 

Das bringt viele Vorteile mit sich. Zum einen ist die ständige Verbindung zum Smartphone hinfällig, zum anderen bringt es viel mehr Funktionen mit sich, da es viel mehr Informationen erfassen kann. Es kann tief in das Fahrzeugsystem eindringen und dementsprechende Informationen abrufen oder steuern. Da Android Automotive noch nicht offiziell vorgestellt wurde, gibt es noch keine grundlegenden Informationen darüber, wie tief das sein wird. 

 

Gegenüberstellung

Auto Rückfahrkamera WiFi Magnetische Kamera Wasserdicht IP68-Backup-AutoKamera mit intelligenter APP kompatibel mit Android und iPhone Nachtsicht für Kfz, SUV, Van, Anhänger (Black)
【Wifi Wireless Rückfahrkamera】Anzeigen der Anhängerkamera auf dem Mobilgerät!Sie können auf dem Smartphone-Bildschirm sehen, was hinter Ihrem Fahrzeug passiert
81,59 EUR

Letzte Aktualisierung am 9.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Während Android Auto alle Informationen vom Smartphone bezieht, sitzt Android Automotive direkt an der Quelle. Das fängt bei der Geschwindigkeit oder Navigation schon an. Das Smartphone muss ständig GPS-Daten auswerten wobei hingegen das interne System des Fahrzeugs genau weiß, wie schnell es gerade unterwegs ist. Der Zugriff auf die Steuerungsdaten zeigt Android Automotive, auch über einen längeren Zeitraum hinweg, wo sich das Fahrzeug befindet oder in welche Richtung es gelenkt wird. 

Ebenso werden ganz neue Möglichkeiten geboten. Es währe vorstellbar, dass sich die Klimaanlage oder sogar die Fensterheber darüber steuern lassen könnten. Durch die ganzen Neuerungen wird sich Android Automotive auch an der Oberfläche früher oder später sehr stark von Android Auto abheben. Bisher haben Volvo, General Motors und Renault Nissan Mitsubishi ihr Interesse an Android Automotive bekundet. Dennoch ist es wahrscheinlich, dass nicht alle Hersteller auf Android Automotive setzten werden, was das weitere Bestehen von Android Auto wohl garantiert. 

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

via

Teile den Beitrag mit anderen

Über den Autor

Christoph Schumacher

Als Saugroboter-Experte unterstütze ich das SmarthomeAssistent Team seit 2019. Wenn ich mich nicht gerade mit Saugrobotern beschäftige, bin ich hauptberuflich Werbetechniker und betreibe nebenher ein Tattoostudio. Meine Aufgabe besteht darin, euch mit Wissenswertem, Testberichten und Deals auf dem Laufenden zu halten.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar