Anleitung: So änderst du auf allen Amazon Echo Geräten dein WLAN

0

Da ich immer wieder die Frage lese, wie man auf einem Amazon Echo das WLAN ändern kann, gibt es hier nun eine ausführliche Anleitung. Auch wenn du einen neuen Router bekommst, sind Dinge zu beachten, die dir das Leben erleichtern. Amazons Alexa bzw. die Amazon Echo Geräte benötigen WLAN um zu funktionieren.

 

Amazon Echo Geräte – WLAN ändern

Zuerst sollte man sich die Frage stellen, warum das WLAN überhaupt geändert werden soll. Entweder man fährt in den Urlaub und möchte im Hotelzimmer nicht auf Amazon Alexa verzichten und gerne eines der eigenen Geräte mitnehmen. Als weitere Möglichkeit kommt infrage, das man ein zweites WLAN aufspannt und nun alle Smart Home Geräte, aus dem normalen internen Netz, entfernen möchte. Eine dritte Möglichkeit, der komplette Router muss oder soll ausgetauscht werden und alles muss neu eingerichtet werden. 

Amazon Alexa im Hotelzimmer oder am zweiten Wohnsitz verwenden 

Die Anwendungsfälle sind recht unterschiedlich. Möchtest du deinen Amazon Echo mit in den Urlaub nehmen, spricht nichts dagegen. Du musst lediglich darauf achten, dass das Hotel eventuell ein WLAN zur Verfügung stellt, wo du nach dem Login erst auf einer Seite die Nutzungsbedingungen akzeptieren oder gar einen PIN Code eingeben musst. Bei dieser Variante fallen normale Echo Geräte weg, bei einem Gerät mit Display könntest du aber mehr Erfolg haben. Dieses besitzt nämlich einen integrierten Browser. Sollte auch das nicht klappen, kannst du Alexa aber trotzdem noch über dein Smartphone nutzen. Zur Auswahl stehen hier die Alexa App oder die Amazon Music App.

Echo Show (2. Gen.) Durch Alexa in Verbindung bleiben, Schwarz
  • Über Premiumlautsprecher mit Dolby-Verarbeitung streamen...
  • Sprechen Sie per Videoanruf mit allen, die Echo Spot, Echo...
  • Fragen Sie Alexa und lassen Sie sich mit Amazon Music...
229,99 €

Eine kurze Anleitung, wie man das WLAN bei einem bereits eingerichteten Amazon Echo (ohne Display) ändert, siehst du in der folgenden Bilderstrecke (Amazon Alexa App). Anschließend machst du dann einfach wie bei der ersten Einrichtung weiter. 

Achtung: Bei Geräten mit Display findest du die oben gezeigte Einstellung nicht in der Alexa App. Mit einem neuen Netzwerk verbindest du dich hier direkt am Gerät. Wische dazu vom oberen Rand am Display nach unten und wähle “Einstellungen – Netzwerk”. Hier bekommst du nun alle WLAN-Netzwerke angezeigt und tippst einfach auf das Netzwerk, mit welchem du dich verbinden möchtest.

Amazon Echos in ein anderes Netz umziehen (z.B. Guest WLAN)

Als Voraussetzung, das alle Geräte miteinander funktionieren, müssen sich diese im Netz auch unterhalten dürfen. Das Gäste-WLAN hat hier meist Einschränkungen, also solltest du wissen, welche Einstellungen notwendig sind. Kannst du das alles sicherstellen, dann steht einem Umzug nichts im Wege!

Wer nun allerdings darauf hofft, dass es eine allgemeine Einstellung für alle Geräte gibt, den muss ich leider enttäuschen. Du musst den Weg wie zuvor beschrieben wählen und das für jedes einzelne Gerät.

Ein Tipp der dir jedoch viel Arbeit sparen kann: Wenn du das erste Gerät in das neue WLAN umziehst, dann bekommst du die Möglichkeit in der Alexa App angeboten, deine WLAN Kennung auf Amazon zu speichern. Beim zweiten Gerät, welches du neu einrichtest, ersparst du dir also die Eingabe des 20-stelligen Passwortes.

Ein neuer Router – Hilfe, was passiert mit meiner Alexa?

Du selbst möchtest dir einen neuen Router zulegen oder bekommst sogar durch einen Anbieterwechsel zwangsweise einen neuen Router zugeschickt. Kein Panik! Das hier ist die einfachste Variante, um nicht eine halbe Stunde an allen Geräten, neue Einstellungen vornehmen zu müssen.

AVM FRITZ! Box 7590 WLAN AC+N Router (DSL/VDSL,1.733 MBit/s (5GHz) & 800 MBit/s (2,4 GHz), bis zu 300 MBit/s mit VDSL-Supervectoring 35b, WLAN Mesh, DECT-Basis, Media Server, geeignet für Deutschland)
  • High-End WLAN AC+N Router nach Multi-User-MIMO mit 1.733 (5...
  • Telefonanlage für Internet und Festnetz mit Voice-to-Mail...
  • Mediaserver (UPnP AV) verteilt Filme, Fotos und Musik im...
249,00 € 189,00 €

Die einfachste Variante besteht einfach darin, auf dem neuen Router das neue WLAN wie das alte zu benennen und auch dasselbe Passwort zu benutzen. Schon verbinden sich alle Geräte (nicht nur Amazon Echo) mit dem neuen Router. Welcher Router sich hinter dem WLAN befindet, ist den Endgeräten ziemlich schnuppe! Nur der Name (SSID) und das Passwort müssen übereinstimmen.

Ihr wollt in Zukunft nichts mehr Wissenswertes verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Über den Autor

Daniel Buschke

Mein Name ist Daniel und ich wohne in der wunderschönen Hauptstadt Berlin. Geboren wurde ich im Jahre 1979. Ich bin sowohl hauptberuflich als auch privat als Entwickler unterwegs und habe damit sozusagen mein Hobby im Jahre 2001 zum Beruf gemacht. Im Skill Store von Amazon findest du einige Alexa Skills von mir. Auf der folgenden Seite, findest du alle meine aktuellen Smarthome Geräte, die ich im Einsatz habe >> Klick hier.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar