Apple Find My wird für Drittanbieter geöffnet

0

Mit dem Apple Find My Dienst können ab sofort neben den Apple Geräte auch Produkte von Drittanbietern gesucht und gefunden werden.

 

Mit Apple Find My jetzt auch das E-Bike finden

Wer ein iOS-Gerät besitzt, der profitiert von dem Find My Dienst von Apple, über welchem verlorene Geräte geortet und wiedergefunden werden können. Dies funktioniert mit iPhones, iPads, der Apple Watch oder auch MacBooks. Nun öffnet Apple seinen Dienst auch für Drittanbieter und führt so das neue “works with Apple Find My” Zertifikat ein. Zu den ersten Anbietern, welcher den Dienst in ihre Produkte integrieren, gehört zum Beispiel der Hersteller von E-Bikes Vanmoof. Unterstützt wird hier das Modell S3 und die X3-Serie.

Wir tun alles um unseren Fahrern das beste End-to-End-Erlebnis zu bieten. Wir sind sehr stolz darauf, als eine der ersten Marken unsere Find My-fähigen Bikes vorzustellen. Eine Serviceleistung, die durch unsere talentierten internen Entwickler ermöglicht wurde. Es war eine aufregende Gelegenheit, die unseren Fahrern weltweit neue Möglichkeiten und Benutzerfreundlichkeit bietet.

Job Stehmann, Chief Product Design & Technology Officer

Die Geräte von Drittanbietern werden zukünftig in einem neuen Reiter “Gegenstände” aufgelistet. Neben Vanmoof gehören auch Kopfhörer von Belkin und der Finder von Chipolo zu den ersten unterstützten Geräten.

Works with Apple Fine My

Bild: Apple

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.