Apple iMessage – Darum gibt es kein iMessage für Android

0

Apple wurde auf einem Event gefragt, warum es kein iMessage auch für Android gibt. Die Antwort darauf ist mit Verlaub einfacher, als man denkt.

Apple – Darum gibt es kein iMessage für Android

Apple iPhone 14 (128 GB) - Blau
Apple iPhone 14 (128 GB) - Blau*
999,00 € 969,99 €

Auf einem WSJ Event wurde Apple ganz frech gefragt, warum es iMessage nicht für die konkurrierende Plattform Android gibt. Apple antwortete damit, dass sie nicht in der Position sind, einen unabhängigen Messanger zu betreiben. Craig Federighi von Apple bestätigt damit in etwa, dass es so einen Messanger wie WhatsApp bei Apple nicht geben wird.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Apples iMessage bietet ein großes Argument, warum Nutzer das eigene Ökosystem nutzen. Würde man dieses Ökosystem für andere Plattformen öffnen, könnten Nutzer auf dessen Plattformen ausweichen. Das möchte man natürlich verhindern und so bleibt iMessage ausschließlich im Apple-Ökosystem bestehen. Andere Dienste sind jedoch frei wie unter anderem Apple Music oder die Apple TV-App. Diese entpuppten sich auf lange Sicht zu weiteren Einnahmequellen und schaden damit dem Unternehmen nicht. iMessage hingegen bietet Apple keinerlei Vorteile bei einer Veröffentlichung auf Android.

Quelle, via

Info

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.



Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.