Apple Pay – Sparkasse startet mit Girocard im Sommer

0

Bisher können Nutzer in Deutschland Apple Pay nur mit einer Kreditkarte nutzen. Die Sparkasse könnte schon bald als erstes mit der Girocard starten.

 

Apple Pay mit Girocard bei der Sparkasse

Vor gar nicht all zu langer Zeit wurde ich noch schräg angeschaut, wenn ich beim Bezahlen an der Kasse im Supermarkt meine Apple Watch an das EC-Gerät gehalten habe. Mittlerweile nutzen immer mehr Nutzer den Bezahldienst von Apple. Bisher funktioniert das Ganze in Deutschland aber ausschließlich in Verbindung mit einer Kreditkarte, welche wiederum nicht unbedingt jeder besitzt.

Die Sparkasse will nun als erste Bank die eigene Girocard mit Apple kompatibel machen. Dies wurde über die eigene Facebook-Seite kommuniziert. Dieser Schritt könnte auf jeden Fall dazu führen, das die Zahl der Apple Pay Nutzer in Deutschland ordentlich ansteigt.

Ein genauerer Zeitpunkt als “diesen Sommer” nennt die Sparkasse bisher nicht. Wenn man allerdings einen Blick auf den Kalender wirft, ist nicht mehr ganz so viel Sommer über. In den nächsten Wochen sollte es also dann auch losgehen.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar