Apple Watch Höhenmessung funktioniert nicht richtig

0

Abhängig von den Wetterverhältnissen könnte es sein, dass die Höhenmessung der Apple Watch Series 6 und des SE Modells fehlerhaft ist. Vor allem in Tiefdruckgebieten soll es zu Problemen kommen.

Veränderungen im Luftdruck können für falsche Ergebnisse in der Höhenmessung sorgen

Neues Apple iPhone 12 Pro Max (256 GB) - Pazifikblau*
6,7" Super Retina XDR Display (17 cm Diagonale); Ceramic Shield, der mehr aushält als jedes Smartphone Glas
1.369,00 € 1.269,00 €

Da die Apple Watch die Höhe auf der Basis des gemessenen Luftdrucks angibt, kann es zu fehlerhaften Angaben kommen. Oder anders: Tiefdruckgebiete können dafür sorgen, dass die Apple Watch andere Werte anzeigt.

Die entsprechenden Infos stammen aus einem Apple Forum. Hier ist unter anderem von Abweichungen von 50 Metern + x die Rede. Leider sei es nicht möglich, hier bei Bedarf manuell nachzukalibrieren. Lediglich eine Verbindung zu einem iPhone kann hier aktuell für Abhilfe sorgen.

Eine weitere Idee wäre möglicherweise ein Update, das dafür sorgt, dass besagte Kalibrierungen öfter durchgeführt werden.

Wristcam – Das Armband mit Kamera für die Apple Watch

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Golem.de

Über den Autor

Cornelia Wilhelm

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar