Aqara E1 – Smarthome Hub aus China bald auch in Europa verfügbar

0

Falls ihr es noch nicht wusstet. Das chinesische Technikunternehmen Aqara gibt es bereits seit 2016 auf dem Markt. Aqara hat sich zum Ziel gemacht smarte Produkte und Lösungen für ihre Kunden zu entwickeln, die nicht nur einfach in der Nutzung sind, sondern auch ein stylisches Design haben. Aqara bietet bereits einige Produkte in den USA an, möchte aber den weltweiten Marktanteil ausbauen. Daher kommen nun immer mehr Produkte, wie auch der Smarthome Hub Aqara E1, in die USA, nach Kanada und Europa.

Smarthome Aqara Hub E1 außerhalb Chinas verfügbar

Über internationale Onlineshops wie Aliexpress konntet ihr den Aqara Hub E1 schon länger bestellen. Nun möchte Aqara den Smarthome Hub allerdings auch bei Amazon in den USA, in Kanada, Großbritannien und Frankreich anbieten. Laut einer Pressemitteilung von Aqara ist der Smarthome Hub E1 bereits seit dem 20.09.2021 bei Amazon.fr zu finden. Wir können daher davon ausgehen, dass bald auch deutsche Händler den Aqara E1 ins Sortiment aufnehmen werden.

Der Aqara Hub E1 ist ein auf Zigbee 3.0 basierender Smarthome Hub. Eine Besonderheit stellen sicherlich der USB-Anschluss und die wirklich kompakte Größe (ca. 4 cm x 1 cm) dar.  Der E1 kann als Steuerzentrale für eure smarten Geräte verwendet werden und bindet sowohl neue als auch ältere smarte Geräte in euer zu Hause ein. Zudem könnt ihr bis zu 128 Geräte in den Smarthome Hub einbinden. Der Hub E1 besitzt einen USB-A Anschluss, sodass die Stromversorgung über alle Geräte mit einem USB-Anschluss erfolgen kann. Was sagt ihr zu dem Aqara E1 Hub? Schreibt mir gerne in die Kommentare.

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.