Aqara stellt neue Sensoren der E1-Serie in China vor

0

In China hat Aqara eine neue Generation der E1-Sensoren vorgestellt, welche optisch genau wie die Vorgänger aussehen.

 

Neue Aqara E1 Sensoren im alten Design

Ich habe es schon häufiger erwähnt, dass mir das Smart Home System von Aqara wirklich ausgesprochen gut gefällt. Besonders gut finde ich vor allem, dass der Hersteller das System ständig um neue Produkte erweitert. Bei den nun in China gestarteten Geräten von Aqara handelt es sich allerdings eher um Upgrades, als um Neuheiten.

So sind nun neue Versionen von verschiedenen Sensoren der Aqara E1 Serie erschienen. Darunter der Aqara Wassersensor und auch der Tür- und Fensterkontakt. Optisch sehen diese exakt so aus, wie die bereits erhältlichen Modelle. Neu ist, dass bei den neue Versionen ZigBee 3.0 zum Einsatz kommt, was laut Aqara für eine verbesserte Kompatibilität und Sicherheit sorgt. Auch der Energieverbrauch soll von ZigBee 3.0 profitieren.

Die Steuerung ist weiterhin über die eigene Aqara App oder über die Xiaomi Home App möglich. Auch HomeKit wird natürlich unterstützt, wenn man die Sensoren über einen Aqara Hub verbindet. Ob und wann die Produkte auch hierzulande erhältlich sein werden, ist aktuell nicht bekannt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.

via

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.