Arlo Go 2 startet offiziell in den USA

0

Arlo hat heute die Arlo Go 2 offiziell in den USA vorgestellt. Die Überwachungskamera ist der Nachfolger der Arlo Go.

 

Arlo Go 2 ist günstiger als der Vorgänger

Ich habe nun schon ein paar Mal über die Arlo Go 2 berichtet, die schon vor einigen Wochen bei der FCC auftauchte. Die Überwachungskamera ist der Nachfolger der Arlo Go und kann mit einem Slot für eine SIM-Karte komplett autark eingesetzt werden, da sie keine WLAN-Verbindung benötigt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ander als ihr Vorgänger kann die Arlo Go 2 nun aber auch alternativ mit einem WLAN verbunden werden, wenn der Nutzer dies wünscht. Auch die Form hat sich verändert und erinnert nun mehr an die Kameras der Arlo Essential Reihe. Auch das verbaute Spotlight ist bei der Arlo Go 2 neu.

Bild: Arlo

Wie schon zuvor können die Aufnahmen der Kamera auf einer microSD-Karte oder in der Cloud gespeichert werden. Für die Cloudspeicherung fallen allerdings zusätzliche Kosten an. Der Preis der neuen Generation liegt bei knapp 250 Dollar. Dies ist deutlich günstiger als die Arlo Go bei ihrem Marktstart. Bisher gibt es noch keine Information für einen Marktstart in Deutschland.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer “Smarte Überwachungskameras Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema Überwachung austauschen kannst!

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.