Bosch Smart Home ist gegen eine Partnerschaft mit Apple HomeKit

0

Wie Bosch Smart Home kürzlich in einem Tweet mitteilte, habe man sich aktiv gegen eine Partnerschaft mit Apple entschieden. 

 

Keine HomeKit Integration für Bosch Smart Home Geräte!

Auf die Frage eines Users an Bosch Smart Home auf Twitter, wann denn endlich die HomeKit Integration komme, antworteten sie, dass man sich bewusst gegen eine Partnerschaft mit Apple entschieden habe. Grund sei wohl die notwendige Weitergabe von Daten an Apple.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Wie ich das sehe, ist das ein Schritt in die falsche Richtung, da der Ausschluss von Ökosystemen wie HomeKit und der “Alleingang” langfristig wohl nicht zum Erfolg führen werden! Für mich muss Smarthome offen sein. Wenn ein Hersteller nicht alle 3 Plattformen (Amazon Alexa, Google Home und HomeKit) unterstützt, müssen sie schon was Einmaliges zu bieten haben, um darüber hinweg sehen zu können. Klar, Umwege über Plattformen wie ioBroker oder auch IFTTT können manchmal eine Lösung sein, gehören für mich dann allerdings eher zur Kategorie Notlösung.

Wie denkt ihr darüber? Kommt das Bosch Smart Home System für euch überhaupt in Frage oder habt ihr bereits ein anderes System im Einsatz?

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.