PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6aW5saW5lLWJsb2NrO3dpZHRoOjcyOHB4O2hlaWdodDoxMTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi00MTkxOTE4MTk5MjEzODEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwMzA4OTE5NTAiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Bosch wird Zentrum für künstliche Intelligenz bauen

0

Bosch plant in Tübingen den Bau eines Forschungszentrums für künstliche Intelligenz.

 

Baubeginn 2020 in Tübingen

Der Autozulieferer Bosch plant in Tübingen ein Zentrum für künstliche Intelligenz. Los gehen soll es 2020. Das Unternehmen befindet sich derzeit aber noch in Verhandlungen, über den Kauf eines 12.000 qm großen Grundstücks, mit der Stadt Tübingen. Bezogen werden soll der etwa 35 Millionen Euro teure Campus dann frühestens 2022.

Der Campus von Bosch soll ein Teil des Cyber Vally werden. Dieser wird in Kooperation mit dem Land Baden-Württemberg und weiteren Firmen wie Amazon, Daimler und Porsche als weltweiter Schwerpunkt für KI Forschung entstehen.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Quelle

Teile den Beitrag mit anderen

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar