C Seed M1 – Faltbarer 165-Zoll TV der sich im Boden verstaut

0

Beeindruckend sieht es aus, wenn der C Seed M1 sich für den Einsatz bereit macht. Wer das nötige “Kleingeld” zur Verfügung hat, bekommt einen TV der sich aus dem Boden entfaltet und in voller Größe eine Bildschirmdiagonale von über 4 Metern besitzt.

 

C Seed M1 – Faltbarer Fernseher mit Micro-LED

Ich habe das Video zum C Seed M1 zufällig in meiner Timeline gesehen und war begeistert, hier also der Dank an René G. an dieser Stelle. Also habe ich weiter recherchiert und schnell weitere Informationen zu diesem Gerät gefunden. 

Der C Seed M1 ist ein 4K-Fernseher und besteht aus 5 Panels, die sich zu einer Säule zusammenfalten, welche anschließend seitlich in den Boden oder in ein mitgeliefertes Sideboard geklappt wird. Vielleicht schaust du dir erstmal das Video an, bevor es an die doch technisch etwas mageren Details geht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das sieht doch beeindruckend aus oder? Da hat das Marketing von C Seed erstmal ganze Arbeit geleistet würde ich sagen! 

Technische Details zum C Seed M1

Wie schon oben erwähnt, kommt dieser 165 Zoll große Fernseher und nutzt modernste Mikro-LED-Technologie, um Bilder in einem überragenden Kontrast, Helligkeit und ein unübertroffenes Farbspektrum darzustellen. In den insgesamt 5 Panels sind Micro-LEDs verbaut, diese erzeugen eine maximale Helligkeit von bis zu 1000 Candela pro Quadratmeter (cd/m²) und erreichen einen Kontrast von 30.000:1. 

Der Fernseher löst mit 3840 x 2160 Bildpunkten auf, er unterstützt HDR10 und HDR10+ für entsprechende Filme oder Serien.

Als Anschlüsse besitzt der riesige Fernseher gerade einmal einen HDMI-Eingang, zwei USB Ports und einen RJ45-Gigabit Anschluss für Ethernet. Zwei Lautsprecher mit je 250 Watt sind verbaut, außerdem besitzt er einen integrierten Subwoofer mit 700 Watt.

Fazit zum C Seed M1

Sieht schick aus und ist sicherlich ein Hingucker, wenn man diesen unverhofft aus dem Boden fahren lässt. Allerdings soll der Preis um die 400.000 US-Dollar betragen und ist somit wohl nur etwas für den großen Geldbeutel. Hinzu kommen natürlich noch die Kosten für Umbau am Fußboden, um den Fernseher im Boden versenken zu können. Wer trotzdem mal einen Blick auf alle Daten werfen möchte, findet hier die Produktseite von C Seed.

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer “Smarthome / IoT Deutschland Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, die sich übergreifend mit smarten Themen beschäftigt!

Über den Autor

Daniel Buschke

Mein Name ist Daniel und ich wohne in der wunderschönen Hauptstadt Berlin. Geboren wurde ich im Jahre 1979. Ich bin sowohl hauptberuflich als auch privat als Entwickler unterwegs und habe damit sozusagen mein Hobby im Jahre 2001 zum Beruf gemacht. Im Skill Store von Amazon findest du einige Alexa Skills von mir. Auf der folgenden Seite, findest du alle meine aktuellen Smarthome Geräte, die ich im Einsatz habe >> Klick hier.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar