CES 2021 wegen Corona als Live-Event abgesagt

0

Die CES ist jedes Jahr ein Event voller Neuigkeiten aus der Technik- und vor allem Smart Home Welt. Jetzt wurde die CES 2021 in Las Vegas abgesagt.

 

CES 2021 wird zur Online-Veranstaltung

Die CES findet normalerweise jedes Jahr im Januar in Las Vegas statt. Sie ist sozusagen das Pendant zur IFA in Deutschland, welche übrigens zum jetzigen Zeitpunk immer noch im September stattfinden soll.

Für die CES 2021 sieht es jetzt allerdings anders aus. Obwohl die Veranstalter noch im Juni davon sprachen, dass die CES mit einem Hygiene-Konzept stattfinden solle, wurde das Event als Vor-Ort-Veranstatltung nun abgesagt. Stattdessen soll daraus ein weltweites Online-Event werden.

Die CES 2021 wird eine neue Erfahrung sein, bei der die Teilnehmer in der ersten Reihe die neueste Technologie entdecken und sehen können. Diese hochgradig personalisierte Erfahrung bringt eine globale Veranstaltung in den Komfort und die Sicherheit Ihres Zuhauses oder Büros.

Ich bin gespannt, wie die Umsetzung als Digital-Event aussehen wird. Zudem bietet mir dies die Möglichkeit auch von meinem Schreibtisch aus an der CES teilzunehmen. Weitere Informationen zum Ablauf sind allerdings noch nicht bekannt.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar