ChatGPT Pro könnte mit Abo für 42 Dollar pro Monat kommen

0

ChatGPT, ein Chatbot welcher auf künstlicher Intelligenz basiert, könnte in der Pro-Version als Abo-Variante kommen.

ChatGPT Pro soll schneller sein als die Gratisversion

ChatGPT könnte in der Zukunft viele Dinge auf den Kopf stellen. Wie Kinder ihre Hausaufgaben machen, wie an Texte für die Arbeit vorbereitet oder auch ganze Redaktionen “ersetzen”. Ich habe ChatGPT selbst schon ausprobiert und die Antworten, welche einem auf spezifische Fragen und Tasks gegeben werden, sind schon überwältigend gut. Zwar ist der Bot noch nicht perfekt, für eine Beta-Version ist es aber wirklich stark!

Während die kostenlose Testversion noch teilweise recht hakelig ist und Antworten gerne mal etwas auf sich warten lassen oder gar nicht kommen, soll eine Pro-Version mit monatlichen Kosten deutlich flüssiger laufen. Dies geht zumindest aus den Aussagen des KI-Entwicklers Zahid Khawaja hervor, welcher dazu auch einige Screenshots als Beweis auf Twitter veröffentlichte.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

42 Dollar pro Monat soll OpenAI, das Unternehmen hinter ChatGPT, fordern. Ob dies auch wirklich so kommt, ist zwar noch nicht belegt, die Screenshots sind aber schon ein deutlicher Hinweis. Ich kann mir gut vorstellen, dass einige Nutzer den Preis pro Monat zahlen werden, wenn ChatGPT noch weiter ausgebaut wird und mit seinem Wissensstand auch im Jahr 2023 ankommt (bisher kann Chatbot Fakten bis 2021 zusammenfassen).

Je nachdem, wie sich die Zukunft auch in puncto Urheberrecht bei von einer KI generiertem Content entwickelt, könnten wir bald täglich Artikel lesen, welche kein Mensch mehr geschrieben hat. Als Pro-Nutzer soll man übrigens auch schneller Zugriff zu neuen Features erhalten, wenn diese implementiert werden.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Info

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.



Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.