Das Tado 25€ Smarthome Abonnement lässt sich mit HomeKit umgehen

0

Wir hatten bereits vor einer Weile darüber berichtet, dass Tado sich dazu entschlossen hatte, ein kostenpflichtiges, 25€/Jahr teures Abonnement, für seine Smarthome Funktionen einzuführen. 

 

Das Tado Abonnement mit HomeKit umgehen

tado° Smartes Heizkörper-Thermostat Starter Kit V3+ - Intelligente Heizungssteuerung, Einfach selbst zu installieren
  • Mit der tado° App auf ihrem Smartphone können Sie ihre...
  • Reduzieren Sie ihren Energieverbrauch, sparen Sie Geld und...
  • Auto-Assist: Für noch mehr Komfort können Sie die...
129,99 € 97,38 €

Wie Golem nun mit Verweis auf Digitalzimmer berichtet, lässt sich das Abonnement umgehen, indem man einen Umweg über Apples HomeKit wählt. Hier lassen sich die Thermostate von Tado nämlich integrieren. Leider ist dis keine Lösung für jedermann, da man für HomeKit auch ein Apple Gerät als Basis benötigt. Ist aber ein solches aber vorhanden, lassen sich so die 25€ einsparen.

HomeKit selbst bietet eigene Möglichkeiten, das Smarthome so zu automatisieren, dass man auch eine Abwesenheitserkennung realisieren kann. Das ist zum Beispiel eine Funktion, die man sonst nur über das kostenpflichtige Abonnement von Tado umsetzen kann. 

Was für ein Heizsystem nutzt ihr denn so?

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Quelle: Golem

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar