Der Google Assistant Driving Mode wird in den USA ausgerollt

0

Neuerungen aus dem Hause Google! Denn: nicht nur Android Auto soll mit einigen neuen Funktionen ausgestattet werden. Auch der Google Assistant Driving Mode wird – vorerst nur in den USA und für die englische Oberfläche – ausgerollt.

Grundlegend soll es dann möglich sein, Aktionen nutzen zu können und gleichzeitig von der Anzeige der Navigation zu profieren.

Die Ankündigung für den Google Assistant Driving Mode erfolgte eigentlich schon im Frühling des letzten Jahres. Ursprünglich war das Rollout sogar für Herbst 2019 geplant. Nun scheint es endlich soweit zu sein!

 

Worum handelt es sich beim Google Assistant Driving Mode eigentlich?

Samsung Galaxy M51 Android Smartphone ohne Vertrag, Quad-Kamera, 6,7 Zoll Infinity-O Super AMOLDED+ Display, starker 7.000 mAh Akku, 128 GB/6GB, Handy in Weiß, deutsche Version exklusiv bei Amazon
  • Ein fast rahmenloses Erlebnis: Genießen Sie auf dem...
  • Ein riesiger Akku für pausenloses Entertainment: Mit dem...
  • Eine Kamera für nahezu jede Situation: Erleben Sie das...
379,00 € 369,00 €

Der Google Assistant Driving Mode gehört zu Google Maps und verbindet sich mit der entsprechenden Navigation. Doch was hat sich nun geändert? Grundsätzlich hatte der Nutzer schon immer die Möglichkeit, im Rahmen der Navigationsansicht auf die Funktionen des Assistenten zuzugreifen.

Mit dem neuen Google Assistant Driving Mode wurden nun jedoch unter der besagten Ansicht weitere Funktionen integriert. Über diese neue Menügestaltung können dann verschiedene Apps geöffnet werden, die sich wiederrum durch eine fahrerfreundliche Oberfläche auszeichnen. Das Ziel: eine erhöhte Sicherheit, da sich der Fahrer – aufgrund der einfachen Bedienung – besser auf die Straße konzentrieren kann.

Bis die neue Oberfläche dann auch bei uns genutzt werden kann, dürfte es noch ein wenig dauern.

Die Smart Home Deals der Black Friday Woche an Tag 1

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle: googlewatchblog.de

Über den Autor

Cornelia Wilhelm

Ich bin Conny. Journalistin, Gründerin, Historikerin, Bloggerin, Doktorandin… und „Smarthome-Junkie“. Ich habe mich vor einiger Zeit mit meinem Online Magazin niveau-klatsch.com selbstständig gemacht und schreibe im Rahmen meiner Texteragentur niveau-texter.com auch für externe Seiten. Unter anderem auch für SmarthomeAssistant.de.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar