Der Google Assistant kann auf dem Nest Hub jetzt Browser öffnen und Seiten vorlesen

0

Der Google Assistant kann auf dem Nest Hub jetzt Browserfenster öffnen und auch den Inhalt direkt vorlesen.

 

Google Assistant liest jetzt Webseiten vor

Smart-Displays erweitern einen Smart-Speaker um die zusätzliche Komponente, bei Sprachbefehlen auch optisch Inhalte anzuzeigen. Hier bringt Google nun ein neues Feature auf deine Nest Hubs, denn der dort integrierte Browser kann nun auch per Sprachbefehl Internetseiten öffnen. Zugleich erkennt der Algorithmus den Hauptinhalt der geöffneten Seite und kann diesen direkt vorlesen lassen.

Bei einfachen URLs funktioniert das neue Feature wohl auch recht zuverlässig. Bei komplizierteren Seitennamen und je nach Aussprache des Nutzers kann es aber auch mal schwieriger werden. Bisher gibt es die Funktion nur auf dem Nest Hub Max, ein Rollout auf die anderen Smart-Displays sollte aber nicht mehr allzu lange dauern.

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.

via

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.