PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6aW5saW5lLWJsb2NrO3dpZHRoOjcyOHB4O2hlaWdodDoxMTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi00MTkxOTE4MTk5MjEzODEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwMzA4OTE5NTAiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Der Philips Hue Smart Plug im Hands-On

0

Im Rahmen der IFA hatte ich auf dem Smarthome League Event die Möglichkeit, mir den neuen Smart Plug von Philips Hue ein wenig genauer anzusehen.

 

Etwas zu groß für die Steckdosen Leiste

Innr SmartPlug, Philips Hue* & Echo Plus kompatibel, intelligente Funksteckdose, 2300W, SP 120 (1)
Wichtiger Hinweis: diese Zigbee Steckdose arbeitet zusammen mit der Bridge von Innr, Philips Hue, Osram Lightify, Amazon Echo Plus und der Innr Fernbedienung (RC 110). *Arbeitet nicht mit Apple HomeKit / Siri
22,99 EUR

Auf den ersten Blick wirkt der neue Zwischenstecker von Philips Hue wirklich sehr kompakt und macht einen ausgesprochen hochwertigen Eindruck. Auch das Design ist ansprechend. Die Verpackung gibt direkt den Hinweis darauf, dass sich die Steckdose auch über Bluetooth koppeln lässt.

Als ich eine Steckdosenleiste gesehen habe, konnte ich es mir aber nicht nehmen lassen, direkt zu testen ob der Smart Plug mehrere Steckplätze belegt. Das Ergebnis seht ihr hier:

Ist der Philips Hue Plug aber in einer normalen Steckdose an der Wand, ist er schmal genug, sodass noch ein weiterer neben dran passt.

Kosten wird der Zwischenstecker von Philips 29,99€ und sollte in den nächsten Wochen verfügbar sein.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Teile den Beitrag mit anderen

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar