Disney+ ab sofort auf dem Sky Ticket TV Stick!

0

Ab sofort ist Disney+ über den Sky Ticket TV Stick abrufbar. Um ein zusätzliches Abo für Disney+ kommt ihr aber trotzdem nicht herum.

Sky Ticket TV Stick unterstützt Disney+

Echo Dot (4. Generation) | Smarter Lautsprecher mit Uhr und Alexa |...
Echo Dot (4. Generation) | Smarter Lautsprecher mit Uhr und Alexa |...*
  • Wir stellen vor: Echo Dot mit Uhr – unser beliebtester...
  • Perfekt für Ihren Nachttisch – Das LED-Display zeigt die...
  • Stets bereit – Alexa kann Witze erzählen, Musik...
69,99 €

Seit dem 22. April ist Disney+ auf dem Sky Ticket TV Stick verfügbar. Um das Angebot von Disney+ nutzen zu können, benötigt ihr aber auch ein Abo von Disney+. Ein Monatsabo kostet 8,99 €. Wer direkt jährlich bezahlt, spart sogar ein wenig Geld: Ein Jahresabo bei Disney+ kostet 89,99 €.

Sky möchte seine Position als All-in-one Plattform verstärken. Ähnlich wie bei Apple TV+ könnt ihr so über Sky mehrere Streaming-Dienste nutzen. So erscheinen die Inhalte von Disney+ direkt auf der Bedienoberfläche von Sky. Ab dem Sommer werden die Disney+ Inhalte auch in die Suche integriert. Ich muss ehrlicherweise sagen, dass ich mit der Oberfläche von Sky sehr unzufrieden bin. Auch die App von Sky Ticket ist nicht nur voller Bugs, sondern auch teilweise sehr umständlich zu bedienen. Ich hoffe, dass Sky an der Verbesserung der App arbeitet, denn das Serien- und Filmangebot ist wirklich gut. Wenn Sky ab sofort neben den HBO-Serien  auch Disney+ im Angebot hat, ist das natürlich ein riesiger Pluspunkt für Sky Ticket.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle: Sky

Über den Autor

Sam Günyer

Mein Name ist Sam und ich bin 1986 geboren. Hauptberuflich bin ich Wirtschaftsingenieur. Ich bin Hobby Youtuber und ich liebe alles was mit Technik zutun hat. Ich gehöre in die Kategorie TechnikNerd. Durch Youtube habe ich Florian und Karim kennen gelernt. Als die beiden mich gefragt haben, ob ich auch meine eigenen Beiträge verfassen möchte, konnte ich einfach nicht nein sagen.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar