Dreame Bot Z10 Pro & Dreame Bot W10 Pro vorgestellt!

3

Auf seinem Online Event hat Dreame neben dem neuen L10 Pro, den wir auch bereits vor dem Release hier testen konnten (Video siehe unten), gleich noch zwei neue Roboter vorgestellt. Mit dem Dreame Bot Z10 Pro & Dreame Bot W10 Pro bekommen gleich beide eine Reinigungsstation.

 

Dreame Bot Z10 Pro & Dreame Bot W10 Pro kommen mit Absaugstation

Auf dem Event das Dreame gerade erst abgehalten hat, wurden 2 neue Roboter vorgestellt, wovon ich einen besonders spannend finde. Beim Dreame Bot W10 Pro handelt es sich nämlich um einen Wischroboter mit Reinigungsstation, in der der Roboter die Pads gesäubert und getrocknet bekommt. Sowas haben wir bisher noch nicht gesehen. Am nächsten kommt da wohl nur der Narwal ran, der es leider nie bis nach Deutschland geschafft hat.

Beim Dreame Bot Z10 Pro handelt es sich hingegen um den ersten Saugroboter mit Absaugstation des Herstellers. Das Design erinnert mich aber stark an das des Proscenic M7 Pro bzw. des Neabot Nomo, die ich ja auch bereits beide vor einiger Zeit hier schon getestet habe.

Leider gibt es ausser den beiden Bildern nicht viele Infos zu den beiden neuen Robotern. Es wird aber vermutlich nicht lange dauern, bis hier mehr Infos durchsickern. Ihr könnt aber auch gerne mal selbst einen Blick in die Präsentation werfen, bei Minute 26:00 geht es in etwa los.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was sagt ihr denn zu den zwei bzw. drei neuen Produkten? Findet ihr eins besonders spannend?

Wie oben schon angesprochen, ging ein Großteil des Events aber um den neuen Dreame Bot L10 Pro, der nun auch eine Obstacle Avoidance Funktion bietet und damit Hindernissen ausweichen kann. Eine schöner Roboter, der vor allem durch seinen günstigen Preis zu gefallen weiß. Bevor ich hier aber alle Einzelheiten aufzähle, schaut einfach in meinen ausführlichen Test:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihr wollt mehr über Saug- & Wischroboter wissen? Dann tretet doch unserer “Saug- & Wischroboter-Gruppe” auf Facebook bei. Dort findet ihr eine riesige Community, mit der ihr euch zu dem Thema austauschen könnt! Falls du auf der Suche nach einem neuen Saugroboter bist, hilft dir unser Tool der Saugroboter Finder weiter!

Hinterlasse uns einen Kommentar

  1. Mark Klein am

    Wie kommt man darauf, daß das Design des Z10 pro an Proscenic M7 Pro bzw. Neabot erinnert. Beim Z10 Pro erfolgt die Absaugung offensichtlich von unten, beim proscenic und neatbot von hinten. Zudem soll der z10 pro wohl auch eine 3 d lasererkennung haben. Der w10 ist sehr spannend. Vielleicht endlich mal eine wischfunktion, die diese Bezeichnung auch verdient? Der w10 hat im Unterschied zum narwal eine rotierende Hauptbürste, so dass hier dann auch mit einer guten Saugleistung zu rechnen ist.

    • Der Proscenic M7 Pro hat eine Absaugung von unten, von hinten wird der M8 Pro abgesaugt. Gleiches gilt für den Neabot NoMo. Von hinten werden ausserdem noch der Viomi V9, Roidmi Eve Plus abgesaugt.

      • Mark Klein am

        Ich habe mich vielleicht etwas ungenau ausgedrückt. Der Z10 pro wird direkt unterhalb der Staubkammer abgesaugt (Öffnungen zwischen Hauptbürste und Wischmodul ( https://post.smzdm.com/p/avw66mq4/ ). Die anderen werden von “hinten-unten” abgesaugt. Zudem hat die Absaugstation des Z10 pro eine richtige “Rampe” auf die der Roboter auffährt. Eine besondere Ähnlichkeit zum Proscenic bzw. Neatbot kann ich zumindest nicht nachvollziehen. Bezüglich der Absaugung gibt es da eher Ähnlichkeiten zu Roomba.

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.