Dyson 360 Heurist ab sofort für 999€ verfügbar

0

Mit dem Dyson 360 Heurist bringt der innovative Hersteller nun seinen 2 Saugroboter auf den Markt. Vor einigen Monaten startete das neue Modell bereits in Kanada und ist nun auch bei uns verfügbar.

 

999€ kostet der neue Dyson Saugroboter

Mit fast 1000€ ist der Saugroboter von Dyson mit einer der teuersten am Markt und lässt damit auch Hersteller wie Neato, Vorwerk und teils auch iRobot hinter sich. Letztere haben zwar noch teurere Geräte im Angebot, besitzen aber eine Absaugstation im Lieferumfang.

Die Besonderheit bei Dyson liegt aber klar in der Technik. Mit der Patentierten Cyclone Technologie will man extreme Saugkraft erzeugen. Auch der Antrieb ist bisher einzigartig. Wie bei einem Schneemobil fährt der kleine Saugroboter auf Ketten, was für eine besonders gute Kraftübertragung auf den Boden sorgen soll. Die Navigation läuft über eine Kamera, was bei Modellen von iRobot schon für Probleme gesorgt hat. Hier hat Dyson aber mitgedacht und 8 LEDS verbaut, die ihm in der Dunkelheit den Weg weisen. Genau hier kommen die Roboter von iRobot nämlich an ihre Grenzen.

Bildquelle: dysoncanada.ca

Mit 12 cm ist der Dyson aber noch mal gute 2 cm höher als zum Beispiel Konkurrenzmodelle von Roborock & Ecovacs, die mit ihrer Lasernavigation meist unter den 10 cm bleiben. Spannend ist der Dyson aber in jedem Fall, da er auch einer der wenigen Saugroboter ist, die das 5 GHz Netzwerk unterstützen.

Dennoch, was der fast 1000€ teure Saugroboter leistet, muss sich dann auch in Tests bewahrheiten. Er ist übrigens ab sofort im Dyson eigenen Shop für 999€ verfügbar.

Mich würde mal interessieren was eure Meinung zu dem neuen Saugroboter von Dyson ist? Denkt ihr er kann es mit den anderen am Markt aufnehmen?

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar