Echo Buds – Fitness-Daten in Alexa App entdeckt

0

Vor Kurzem hat Amazon die neuen Echo Buds vorgestellt, die bereits seit dem 30. Oktober in den USA erhältlich sind.

 

Echo Buds als Fitness-Tracker

Wie der Nachrichtensender CNBC herausgefunden hat, testet Amazon in den USA aktuell die Integration der Echo Buds als Fitness-Tracker in der Alexa App. Geht man dort nämlich in die Geräte Einstellungen der Echo-Buds, so erscheint dort nun ein ganzer Fitness Tab. Hier können persönliche Daten eingegeben und Fitness-Daten aufgezeichnet werden. Teilweise sind die dort ersichtlichen Funktionen zwar noch nicht aktiv, sie zeigen aber, was Amazon für die Zukunft der Echo Buds geplant hat.

Da bisher weiterhin noch kein Termin für das Erscheinen der Echo Buds in Deutschland feststeht, habe ich mir die Alexa-Kopfhörer bereits in den USA bestellt und werde sie nach dem Eintreffen ausführlich auf meinem YouTube-Kanal vorstellen.

Was denkt ihr über die Echo Buds? Must have oder kein wirklicher Nutzen im Alltag?

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.