Echo kompatibel – Amazon präsentiert einen smarten Seifenspender (USA)

0

Amazon startet in den USA mit einem smarten Seifenspender, der auch mit einem Echo-Gerät gekoppelt werden kann.

 

Routinen auslösen durch das Händewaschen

In den USA starten ja immer wieder gerne neue Echo Geräte oder auch Echo kompatible Geräte, welche bei uns viel später oder auch gar nicht auf den Markt kommen. Da wären bisher zum Beispiel die Echo Buds, Echo Frames oder auch der Echo Loop. Nun habe ich bei Amazon.com einen smarten Seifenspender entdeckt, welcher dort am 4. August veröffentlicht wird.

Bild: Amazon

Der smarte Seifenspender wird mit flüssiger Handseife befüllt und gibt Seife automatisch ab, wenn man die Hand darunter hält. Ok, bis hierhin ist dies nicht besonders smart und es gibt massenhaft Seifenspender, die auf diese Weise arbeiten.

Allerdings kann der Seifenspender von Amazon die Menge der Seife je nach Position der Hand verändern. Je weiter weg man die Hand hält, desto mehr Seife wird abgegeben. Der integrierte Akku soll bis zu drei Monate halten.

Bild: Amazon

Einen integrierten Lautsprecher oder ein Mikrofon mit Alexa gibt es nicht. Allerdings kann man den Seifenspender per Bluetooth mit einem Echo verbinden und so Routinen starten, sobald man den Seifenspender benutzt. So kann man zum Beispiel ein Lieblingslied beim Händewaschen hören oder auch ein passendes Händewaschen-Lied für die Kinder* laufen lassen. Zudem besitzt der smarte Seifenspender von Amazon LEDs an der Oberseite, welche einen 20 Sekunden Timer runterzählen lassen. So soll visualisiert werden, wie lange man sich die Hände mindestens waschen sollte.

Der smarte Seifenspender kann in den USA schon vorbestellt werden und kostet knapp 55 Dollar. Es gibt ihn auch in verschiedenen Bundles direkt mit der passenden Seife von verschiedenen Herstellern. Ob und wann man ihn auch in Deutschland bekommen wird, ist bisher nicht bekannt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.